Home / Land für den Urlaub / Viel besser für einen Urlaub in Italien?

Viel besser für einen Urlaub in Italien?

Kuda poehat v Italiu?

Dieses schöne «italienische Stiefel» auf der Karte der Welt heimgesucht Reisende unterschiedlichen Alters und Wohlstand. Denn die Reise nach Italien – es ist eine endlose Reihe von Erfahrungen und neuen Erkenntnissen. Und besuchen Sie dieses Land leisten, auch einem kleinen Studenten. Und erhalten einen erstklassigen Service in der Lage, auch anspruchsvollste Reisende. Also, wohin in Italien?



Italien klassisch – zum ersten kennenlernen

Überlasten Sie sich nicht mit den Eindrücken! Versuchen Sie nicht, die Unendlichkeit zu erfassen! In Italien können Sie kommen immer wieder und sehen nur, was einst im Geschichtsunterricht gelernt, in Büchern gelesen oder gehört von Freunden. Beginnen Sie Ihre Bekanntschaft mit einem TRIO: Venedig, Florenz und Rom. Am besten nehmen Sie eine Sightseeing-Tour beim Reiseveranstalter. Dann haben Sie die Probleme gelöst werden Flug, Unterkunft, Verpflegung und Ausflugsprogramm.

Rom – die Hauptstadt des alten Reiches

Die günstigen Touren nach Italien vermuten Unterkunft an der Adria in der Stadt Rimini, und alle Touren verlaufen Radial von dieser Stadt. Auf jede Stadt einen Tag verbannt. Dies natürlich wenig. Also, die Reise wiederholen können bereits mit dem Zug Eurostar oder der Bustour. Für solche unabhängigen Touristen in Rom gibt es einen speziellen Touristenbus.

Auf BUS Toyristic kann man auf alle bedeutenden Gegenständen. Für die Bequemlichkeit der Reisenden ausgestellt Kopfhörer, einen Audio-Guide auf 8-10 Sprachen, einschließlich Russisch, alle geben einen Stadtplan mit der Route. Sie kommen aus dem Bus, Sie genauer zu betrachten Touristenattraktion und wieder den Bus nehmen. Sehr praktisch für eine ausführliche Besichtigung der Stadt und Sehenswürdigkeiten.

Was sollten Sie in Rom zu sehen?

  • Via Veneto – die Hauptstraße von Rom
  • Pantheon – die Seele der Stadt einen Tempel für alle Götter
  • Der Vatikan und der Petersdom auf seinem Gebiet
  • Das Kolosseum
  • Fläche Von Spanien
  • Kapitol mit der Piazza di Kompidolo
  • Fontana di Trevi

Eine fülle von Brunnen, Kirchen und Glockentürme, Marmor mittelalterliches Platte «Mund der Wahrheit». Kann nicht besuchen Sie die Ruinen der alten Thermen, Forum Romanum, Katakomben.

Sehen Sie in diesem Video die TOP der besten Resorts in Italien:

Florenz – Hauptstadt der Toskana

Nicht am Meer, sondern im Herzen Italiens Ding) wirbelt seine wunderlichen Kuppeln und Türme von Florenz – alte und ewig attraktiv, die «Blühende» in der übersetzung aus dem italienischen. Diese Stadt ist die künstlerischste Stadt in Italien, denn in Florenz hat der Welt von Michelangelo und Leonardo da Vinci, den großen Astronomen und Seefahrer, war die Wiege der Renaissance.

Kuda luchshe poehat v Italiu?

Für die wissbegierigen Reisenden interessant zu wissen, dass die «russische Spur» gibt es in Florenz. Hier arbeiteten Dostojewski und Tschaikowski, wovon die Tafeln an den Häusern. Es gibt sogar einen Bereich mit dem Namen des Russischen Mäzens Demidov. Florentiner Geschichte Ehren.

Besuchen Sie unbedingt in Florenz:

  • Kathedrale Santa Maria del Fiore mit dem Glockenturm von Giotto
  • Galerie Der Uffizien
  • Die berühmte Brücke Ponte Vecchio
  • Platz Der Republik

Florenz atmet Geschichte. Zahlreiche Basiliken, Kathedralen, und der Piazza Ponte bewundert und seelischer Erregung. In Italien und besuchen Sie Florenz ist nicht möglich. Ohne dass Ihre Reise wird dunkel und unvollständig.

Venedig – ein Märchen auf dem Wasser

Man sagt, dass bald Venedig wird untergegangen sein. Beeilen besuchen Sie diese einzigartige Stadt auf dem Wasser, eine Fahrt mit der Gondel durch die Kanäle-die Straßen, besuchen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Markusdom, Glockenturm der Kathedrale, Dogenpalast und der Turm der Stunden, die Rialtobrücke und die Seufzerbrücke, die Kirche Dzhezuati. Auf dem Platz vor der Kathedrale des Heiligen Markus immer viele Tauben. Supplies Paniermehl oder Sonnenblumenkerne, um in volnitelnom umgeben von flatternden Vögel für tolle Erinnerungsfotos.

Urlaub in Rimini an der Adria

Wenn architektonische Kostbarkeiten und historische Stätten Regen Sie nicht auf, und stört nur die Frage - wohin in den Urlaub fahren nach Italien, man kann sagen, dass die Auswahl groß ist. Denn Italien von allen Seiten umgeben von Meer, erstreckt sich von Norden nach Süden, liegt in den Subtropen und ist bekannt für eine große Anzahl von sonnigen Tagen. Im Prinzip unterhalten dort können Sie vom Frühjahr bis zum Spätherbst.

Kuda poehat otdyhat v Italiu?

Der östliche Teil der Apeninskogo Halbinsel grenzt Adriatikoj, so gibt es die Möglichkeit in Italien eine Pause an der Adria. Fliegen Sie nach Rimini. Es ist die bekannteste Stadt an der Küste. Die Kette der Hotels erstreckt sich entlang dem Meer, auf der anderen Seite des Hotels verläuft die Trasse, auf der Sie Zugang zu jedem Ort in Italien. Wenn Sie nicht haben die Exkursionstour – kein Problem. In Venedig, Florenz und auch in Rom kann man ohne Probleme auf eigene Faust aus Rimini.

Und wenn Sie einfach nur entspannen möchten, nakupatsya im Meer, faulenzen am Strand, die Region Emilia Romagna wird Sie wie eine Familie. Ganz in der Nähe von Rimini «Zwerg» der Staat San Marino. Muss man unbedingt besuchen. Und auf der Straße in San Marino befinden sich viele Läden, wo man zu günstigen Preisen Einkaufen. Viele nutzen eine Reise nach Rimini zum Einkaufen. Übrigens, die Preise für solche Tourensind sehr attraktiv, auch in der Hochsaison.

Die sizilianische Mafia Erholung ist kein Hindernis

Und wo besser zu gehen nach Italien? Die Antwort ist nicht eindeutig. Zum Beispiel, nicht die billigste, aber es ist sehr verlockend Urlaub auf der Insel Sizilien. Sie können einfach nur entspannen am Meer und genießen Sie die Schönheit der zahlreichen Buchten, Teilhabe Reife frische mediterrane Früchte. Und Sie können eine angenehme interessante Reise durch die so berühmte Insel.

Was kann man auf Sizilien?

  • Vor allem der Vulkan ätna
  • Besuchen Sie die Hauptstadt der «Mafia» - Stadt Corleone
  • Fahren Sie nach Palermo und sehen Sie das Opernhaus «Teatro Massimo»
  • Archäologische Ausgrabungen in Syrakus
  • Taormina – eine erstaunliche mittelalterliche Stadt
  • Montreal mit seiner Kathedrale

Entspannen auf Sizilien, besuchen Sie die vielen kleinen Inseln, wie Halskette umliegenden Hauptinsel. Die Schönheit und die Einzigartigkeit Ihrer Natur fasziniert, lässt die optimistischsten Eindruck und macht Ihren Urlaub ereignisreich und positive Emotionen.

Siciliya

Achten Sie auf die sizilianische Küche. Gerichte, die traditionell in Sizilien, repräsentieren eine multikulturelle Mischung von kulinarischen Köstlichkeiten und Griechen, Römer und Araber. Man kann eindeutig sagen, dass alle Gerichte, die Sie in der Lage, genießen Sie in Sizilien, um zu schmecken. Pasta, Meeresfrüchte, Fleischgerichte, leckere Bonbons und vorzügliche Desserts und Eis! Alles muss man ausprobieren!

Interessant ist, dass mit der Insel Sizilien können Sie eine Tour auf die Insel Malta, mit Legenden und die Geschichte des geheimnisvollen Ordens der Malteser Ritter!


Urlaub auf Sardinien

Sardinien ist nicht so beliebt bei den Touristen, wie selbst Italien oder Sizilien. Aber als eine Variante des luxuriösen Urlaub, diese Insel lohnt es sich zu prüfen. Wenn Sie Sie besuchen möchten, auf der paradiesischen Insel sind, dann unbedingt in Ferne Länder – eine wunderbare Insel im Mittelmeer, und es ist – Sardinien. Azurblaues Meer und goldene Strände – ein Paradies für Urlauber, besonders für Taucher. Die reiche Unterwasserwelt und die außergewöhnliche Transparenz der Gewässer zulassen, genießen Sie die Schönheit des Tyrrhenischen Meeres.

Urlauber können zu tun, jeder Art von Wassersport: Segeln, Tauchen, Fliegen über dem Meer mit dem Fallschirm, Schießen auf den Wasserski. Das Niveau des Service in örtlichen Hotels Gleichbleibend hoch, erfüllt die Anforderungen der erfahrensten Europäer.

Ein Nationalpark mit rosa Flamingos und schwarzen Kormoranen, nuragicheskie Gebäude, das Archäologische Museum und die Kathedrale der Heiligen Maria, der römische Amphitheater 20 Jahrhunderten dient Theaterwissenschaften (und heute kann man nur noch das Stück auf seiner Bühne) – das ist nur ein kleiner Teil des exkursionsprogramms, das verwirklicht werden kann, während Sie auf der Insel Sardinien.

Die Thermalquellen der Insel Ischia

Das milde mediterrane Klima und die Thermalquellen, die schlagen direkt aus dem Boden, machte die italienische Insel Ischia ein wunderbares Urlaubsziel bereits in der Antike. Die Griechen beherrschen die heilenden Eigenschaften des Thermalwassers und mit Erfolg geheilt die Wunden, die in zahlreichen Schlachten und Feldzüge. Auch Giuseppe Garibaldi, der berühmte Feldherr, auf Ischia erhielt die Behandlung von Wasser und heilenden Schlamm.

Insel Ischia – Therme, die von der Natur selbst geschaffen. In Kombination mit modernen Methoden der Heilung ist das beste Krankenhaus in der Welt auf der Basis von natürlichen mineralischen Quellen und Schlammbäder.

Das Resort nimmt Touristen das ganze Jahr. Aufgrund der einzigartigen Klima, auch im Winter ist das Meerwasser an der Küste der Insel bleibt warm. Zusammen mit der Behandlung genießen Sie die herrliche Natur, vielfältige Landschaften und hohem Service der zahlreichen Hotels, Sanatorien und privaten Hotels.

Ligurien und der Toskana, Kalabrien und der Emilia Romagna italienischen Regionen, die lockenden, Ihre warmen Meer, traumhaften Buchten und gepflegten Stränden, daryashie Ruhe und Komfort. Sie haben die Wahl, wohin besser nach Italien fahren.