Home / Land für den Urlaub / Das Wetter in Spanien im September (Barcelona, Madrid, Costa Brava)

Das Wetter in Spanien im September (Barcelona, Madrid, Costa Brava)

Pogoda v Barselone v sentyabre

Barcelona liegt in einer gemäßigten mediterranen Klima.

Nach der August-Hitze-das Wetter in Barcelona im September scheint besonders komfortabel. Allerdings bei der Tourenplanung nützlich, Sonnenschutz-Lotion und eine dunkle Brille.


Die Temperatur in Barcelona im September

Anfang September - ein echter samtige Saison: am Nachmittag ungefähr 23-26, Wasser progreta bis 23. In der Nacht kann es kühl werden: nicht stören Pullover und leichte Jacke. Bis zum Ende des Monats kälter wird und es oft regnet, dass macht ein Umbrella – obligatorischer Teil des Gepäcks.

Mögliche Probleme in Form von stürmen, wenn der starke wind verhindert Spaziergängen.

Die Temperaturen in Spanien im September unterscheidet sich nach Regionen. Im Süden Regen und wenn es gibt, ist es sehr schnell passieren, ohne geschafft zu haben, benetzen die Erde. Im Norden und im zentralen Teil der Herbst beginnt früher zu spüren, aber auch hier kann man gut einen Urlaub verbringen.

Urlaub am Strand

Das Wasser ist noch warm und ermöglicht ein erfrischendes Bad genießen. Jeder der Strände von Barcelona seinen eigenen Charakter. Barceloneta - Rave und den beliebtesten Strand Bogatell – demokratischer, Nova Icaria - Familie, Mar-Dessous - Auswahl von FKK und sexuellen Minderheiten.

Otdyh na plyazhe

Bis 20. September in Salou, etwa eine Stunde von Barcelona, arbeitet Wasserpark Portaventuro. Auf einer Fläche von 50 000 Quadratmetern nachbildet Situation:

  • mediterranes Dorf;
  • polynesischen Dschungel;
  • China;
  • Mexiko;
  • Des Wilden Westens.

Das Wetter in Costa Dorada im September warm genug ist, um sich zu erfrischen und tanken Sie Energie für die Wasser-Attraktionen.

In dieser Zeit an der Südküste etwas wärmer. Das Wetter in Malaga im September trägt weniger böse überraschungen, und die Temperatur ein paar Grad höher.

Hier ist, was sprechen die Touristen über die Strände von Barcelona...

Die Preise FR die Einweisungen

Signifikante Unterschiede in den Kosten für Genehmigungen für September nicht, aber am Anfang des Monats, wenn die Schüler wieder in die Schule, gibt es einen kleinen Rückgang und, wenn die Vorbereitungen für die Reise im Voraus, dann können Sie suchen Rabatte für diesen Zeitraum.


zum Inhalt ↑

Ausflüge

Kein brütender Hitze endlich ermöglicht , die Aufmerksamkeit auf die Sehenswürdigkeiten der katalanischen Hauptstadt.

Erkunden Sie Barcelona auf Doppeldecker-Bus «hop-on-hop-off». Drei ringförmige Route (grün, rot und blau) gehören alle Orte «must see»: die Plaza Catalunya, Placa Espanya, Camp Nou Stadion, Turm Colón, Port Olimpic, Parc Güell.

An jeder Haltestelle können Sie die Tour unterbrechen und einen Spaziergang, und dann weiter «der gleichen Stelle».

Um ein Gefühl für die Atmosphäre der September-Barcelona, müssen Sie die dortigen Seeküste, besuchen Sie das Aquarium mit einem durchsichtigen Tunnel, wo direkt über dem Kopf schweben Haie, und dann in die Seilbahn auf den Montjuic, um einen Blick auf die Stadt aus der Höhe.

Viele Menschen wollen vergleichen festliche und ewig junge katalanische Hauptstadt Imperiale Madrid. Das Wetter in Madrid im September ist ideal für den Besuch des Goldenen Dreiecks Museen, darunter das berühmte «Prado».

Ekskursii

Die wichtigsten Ereignisse im September in Barcelona

Tag der Unabhängigkeit

Planung September Besuch in Barcelona nicht entgehen lassen 11. September – Tag der Unabhängigkeit Kataloniens!

Lassen Sie das Wetter nicht immer «begleitet», findet mit Begeisterung verkleiden sich in die katalanische Symbolik: gelb-rote Streifen auf der Kleidung, Fahnen, zontah und auf alles, wo Sie Sie zeichnen.

11. September des Jahres 1714 verlor Katalonien Unabhängigkeit, gehorchte Madrid, und wieder fand Sie nur im Jahr 1980, als die Autonomie erhielt. Seitdem 11. September ein nationaler Feiertag und ein Symbol des Kampfes für die Unabhängigkeit.

Das fest La Mercè zu Ehren der Barmherzigen Jungfrau

Ein anderes wichtiges Ereignis. September - Tag der Barmherzigen Jungfrau, der Schutzpatronin der Stadt, gefeiert am 24. Patronin von Barcelona, schützte die Stadt von Heuschrecken.

Fête dauert ein paar Tage. Diejenigen, die das Glück haben, bekommen einen Urlaub, bekommen ein Gefühl für die Bedeutung des Wortes«Fiesta».

Swipe Veranstaltung ist völlig unabhängig davon, wie das Wetter in Spanien im September. Die Spanier bekommen die Sonnenschirme, aber der Spaß nicht aufhören.

Ein paar verrückte Tage mit Auftritten von Künstlern, riesigen Puppen, kanatohodcami, leckeres Essen. Der Höhepunkt des festes – die Konstruktion der «Live» Türme aus Menschen. Sechs Stockwerke ohne Versicherung – jeder Zirkus beneiden!

Am Abend auf den Straßen erscheinen «Teufel» in roten Kapuzen, Funken Fliegen von Feuerwerkskörper und Böller. In dieser Zeit ist es besser, sich Kleidung mit langen ärmeln und Punkten, um nicht zu leiden, genießen die pyrotechnischen Show.

Glavnye sobytiya sentyabrya v Barselone

Womit kombinieren Sie einen Besuch in Barcelona?

Besuch von spanischen Festland können Sie kombinieren mit einem Ausflug auf den Kanarischen Inseln, so wie nicht zuletzt das gute Wetter auf Teneriffa im September noch einmal bestätigt, dass auf dieser Insel des «ewigen Frühlings».

Für einen Tagesausflug von «Barca» Sie können beraten, ein Besuch in Girona und Spaziergang durch die mittelalterlichen jüdischen Viertel.

Das Wetter in Costa Brava im September ziemlich warm und sonnig. Müde von der Erkundung können Sie sich entspannen an einem der Strände.