Home / Land für den Urlaub / Wetter und Temperatur im September in Rimini

Wetter und Temperatur im September in Rimini

Pogoda v Rimini v sentyabre

Rimini (Italien) — ein großartiger Ort für Erholung und Unterhaltung. Hier gibt es viele alte Gebäude, Museen, Strände, Coole Parks, Einkaufszentren und Messen.

In diesem gemütlichen Städtchen lebte der berühmte Regisseur Fellini. Seine Heimatstadt Rimini zeigte er im Film «Amarcord».

Viel Sonne, Meeresluft, das warme Meer — all dies zieht viele Touristen.

Die Jugend verbringt gerne Zeit an den Stränden und Diskotheken, Familien mit Kindern, Ruhe vom schwimmen und vom Strand entfernt, besuchen Sie den Wasserpark und Freizeitparks, ältere Paare genießen Sie einen Spaziergang in den schattigen Parks und Wandern durch den Recht schmalen Gassen und Plätze der Altstadt.

Wie ist das Wetter im September?

Herbst in Rimini kommt unmerklich, Anfang September die Temperaturen noch hält bei rund +30, wie Sommer und nicht zum Rückzug.

Aber allmählich das Thermometer beginnt zu kriechen unaufhaltsam nach unten und zur Mitte des Monats hält bei rund +20. Die Hitze nachlässt, beginnt in Rimini die samtige Saison.

Adria, progrevsheesya für den Sommer, hartnäckig hält +24, und nur bis Ende September das Wasser beginnt deutlich abzukühlen. Die Nächte schon kühl, manchmal ein Thermometer konstatiert Absenkung bis +15 Grad.

Immer öfter passieren Regenfälle, und im Laufe des Monats solchen regnerischen Tagen gibt es bereits rund neun.


zum Inhalt ↑

Wo die Zeit zu verbringen?

Zeit in Rimini einfach nicht genug für alle. Hier viel zu erkunden und Zeit für zahlreiche Feste und Veranstaltungen, nicht zu vergessen die Strände und das Meer Badeplattform.

Rimini, Strand, Meer, Baden Elefanten, Russisch-Shop

Sehenswürdigkeiten

Das Museum Frederico Fellini. Fellini geboren und lebte in Rimini bis 17 Jahren. Hier ist seine Heimat, seine Familie lebt.

Die Stiftung Fellini hat eine große Sammlung von Gegenständen im Zusammenhang mit dem Leben und schaffen des Regisseurs und eröffnete das Museum. Hier werden die Kostüme, die Helden seiner Filme, zahlreiche Fotos und alle fünf «Oscars».

Museum der Luftfahrt. Er schuf die Reserve-Offiziere der militärischen Luftfahrt im Jahr 1995, das sammeln eine Sammlung von 50 Flugzeugen. Hier zeigt die technische Ausstattung der Luftabwehr, Radaranlagen, im Pavillon zeigt die Auszeichnungen, die Form des Piloten, fliegenden Gegenstände des Alltagslebens.

Das Museum der Stadt Rimini. In 36 Sälen zeigt 800 Exponate erzählen über die Geschichte und Kultur von Rimini.

Die Kathedrale Von St. Nikolaus. Wurde im 11. Aber ein modernes Gebäude otstroeno vor kurzem. Die Kathedrale wurde während des Krieges fast vollständig zerstört wurde, blieb nur der Glockenturm und das Fragment der Kapelle.

Aber im inneren der Tempel sehen Sie die Skulpturen von 11-19 Jahrhunderte. Hier werden die Reliquien des Heiligen Nikolaus.

Tempio Malatestiano. Einst war hier das Kloster frankiskancev, die gebaut und im 13. Jahrhundert dieser Tempel. Es ist unendlich erneuert bis zum 18.

Gde provesti vremya: dostoprimechatelnosti

Hinter dem Altar befindet sich die Hauptattraktion des Tempels — das Gemälde «der Heilige Franziskus empfängt die Wundmale», geschrieben im Jahr 1548 vom Architekten und Maler George Vasari.

Der Tempel fast vollständig wiederherstellen mussten im Jahr 1809, zu seiner Zerstörung durch die Soldaten Napoleons. Aber er wurde wieder zerstört im Zweiten Weltkrieg restauriert und bereits in diesen Tagen.

Piazza Cavour. Hier befinden sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt:

  • Palazzo Garampi – Rathaus, aufgebaut nach dem Erdbeben von 1672 Architekten Garampi und erhielt seinen Namen;
  • der Palazzo del Arengo ─ erbaut im 13. Jahrhundert, darin erhaltenen Fresken, geschrieben von Schülern Giottos;
  • der Palazzo del Podestà ─ gebaut für die städtischen Chefs, die hier genannt Podesta, der im 14.

Auf dem Platz befindet sich auch der berühmte Brunnen «Bump Linie».

Der Fischmarkt. Das Gebäude wurde im 18. Hier handelten mit Fisch und wuschen Sie direkt in den Brunnen, die sich in den vier Ecken des Gebäudes und die in Form von Delfinen.

Jetzt sind hier zahlreiche Souvenirläden und die ständige Ausstellung der Werke von lokalen Künstlern.

Die Burg Von Sigismondo. Erbaut im frühen 15 Herrscher der Stadt Sigismondo Malatestoj und war für die Residenz des Herrschers.

Jetzt befinden sich hier zwei Museen: das Ethnografische Museum und das Museum der außereuropäischen Kulturen, in denen gezeigt werden Gegenstände der präkolumbianischen Kunst Amerikas, Afrikas und Asiens.

Opernhaus«Teatro Communale». Befindet sich auf der historischen Piazza Cavour und hat eine lange Geschichte. Es öffnete im Jahre 1857, bei der Eröffnung die Oper von Verdi «Harold».

Theater fast zerstört während des Zweiten Weltkriegs, aber die Fassade erhalten geblieben ist, und alles andere das Gebäude wurde wieder otstroeno. Hier abends noch geben Opernaufführungen.

Feste und Festivals

Urlaub Honig. Geht in der ersten Septemberwoche. Kommen die Ausstellungen von Honig und Produkten daraus. Alles kann man probieren und kaufen.

Messe Trauben. Und am Rande der Stadt im ortsteil Tora Pedrera im September lärmen Messe Trauben.

Hier können Sie sehen, eine große Anzahl von Rebsorten und Weinen, aus dem Kreis erklingen Volkslieder, Menschen in trachten gekleidet sein.

Messe Miesmuscheln. Wenn Sie fahren nur ein paar Kilometer bis zu der nahe gelegenen Stadt von Cesenatico, können Sie bekommen auf der Messe Miesmuscheln.

Es ist fête nationale. Und auch hier können Sie versuchen, verschiedene Gerichte aus Miesmuscheln.

Musikfestival Sarga Malatestina. Das jährliche traditionelle Festival der klassischen Musik, wo Sie hören beliebte Melodien und interessante Künstler zu entdecken.

Festa de Borg. Ziel des Urlaubs — näher bringen die Bewohner und Gäste der Stadt Rimini mit tollen Landsleuten, erzählen über Ihr Leben. Auf den Bühnen gehen die Aufführungen, die Künstler und Bands.

Prazdniki i festivali

Was ist zu tun?

Alle Unterhaltungs-Institutionen allmählich ab Mitte September beginnen, geschlossen zu werden, und den Touristen bleibt nur die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Strände.

Der Park «Italia in Miniatura». Ein großer Park Kostenlose Fahrten (Gebühr nehmen nur Eintritt), in dem Sie den ganzen Tag spazieren gehen.

Hier befindet sich die Ausstellung der minivorschau (1:50) berühmtesten architektonischen Bauten, die auf dem Grundstück, erinnert an eine Miniatur der italienische «Stiefel».

Hier gibt es auch das Kolosseum und der schiefe Turm von Pisa, der Mailänder Dom. Die Macher nicht vergessen und Sehenswürdigkeiten Europas: der Eiffelturm, die Akropolis und das berühmte Schloss Neuschwanstein. Und begann diese Sammlung mit Kopien der Basilika des Heiligen Apollinaris.

Der Park Giardino degli Aromi. Im Herzen von Rimini befindet sich ein großer Park Giardino degli Aromi, wo man einen halben Tag abwesend sein, genießen Sie die erstaunliche Schönheit der Brunnen.

Park Fellini. Hier ist eine große Anzahl aller Arten von Veranstaltungen. In der Mitte des Parks ist eine Skulptur des Regisseurs Fellini in Form der Kamera und der Brunnen der Vier Pferde mit einer interessanten Beleuchtung.

Wasserpark Aquafan. Der größte Wasser-Themenpark in Europa befindet sich am Stadtrand von Rimini. Hier gibt es 5 beheizte Pools, Extreme Fahrten.

Für Kinder gibt es eine spezielle Zone «Akvakid» mit Kinderbecken und Wasserspielen.

Delphinarium. Im delfinarium Leben mehrere Familien der Delfine. Durch spezielle Bullaugen beobachten können Sie den Alltag und besuchen Sie die Ansprache.

Hier befindet sich auch das Maritime Museum, wo sind riesige Muscheln, Seeigel, exotische Fische.

Der Vergnügungspark «Mirabilandia». Hier installiert 40 Fahrgeschäfte für Kinder und Erwachsene: Achterbahn, Riesenrad, Trampolin, spinning-Boote, Wasserattraktionen.

Veranstaltet Feste und performances, Lasershows, arbeitet das Theater auf dem Eis. Der Park läuft bis 12. September, wenn statt einer feier der Schließung der Saison.

Die Thermen Von Rimini. Das Spa-Komplex, wo Wellnessbehandlungen auf Basis von Heilschlamm und Wasser aus den Thermalquellen.

CHem zanyatsya?

Urlaub am Strand

Die Strände erstrecken sich auf 15 Kilometer an der Küste der Adria. Es ist nicht nur ein Ort zum Baden, in Rimini ist ein Ort für alle Arten von Freizeitaktivitäten, die die ganze Saison bis zum 15.

Rivabella. Öffentliche WLAN-Sandstrand befindet sich nur zwei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Hier sind viele Strandaktivitäten, die Wahrheit, ungewöhnlich: bauchtanzunterricht, Yoga-Kurse, sportwettkämpfe.

Am Strand werden die folkloristischen Feste, Weinproben, Boule auf dem Sand. Am Strand können Sie mieten jede plyazhno Ausrüstung, gibt es einen Spielplatz, in der Zone der Küste gibt es viele Cafés und Restaurants.

In Marebello. Öffentliche WLAN-gepflegten sehr sauberen Sandstrand, wo regelmäßig stattfindenden Sportereignisse, verschiedene Festivals, Tanz-Wettbewerbe, am Abend Feuerwerk veranstaltet.

Leihen Sie sich ein Tretboot und Katamaran.

Bellariva. Sandstrand mit flachem Einstieg ins Meer. Hier arbeitet ein Team von Helfern, organisiert Ausrüstungsverleih, gibt es Wasserattraktionen.

Leihen Sie sich Bananen-und Tretboote. Für die Sauberkeit des Sandes und des Wassers der Strand hat die Blaue Flagge.

Lungomare Augusto. Befindet sich fast im Zentrum der Stadt. Hier entwickelte Infrastruktur, es gibt alles für einen aktiven Urlaub. Angeboten werden Segelkurse und Windsurfen.

Das Leben am Strand nicht zu stoppen, auch in der Nacht: Disco, Party,Festivals-tanzen bis zum morgen dauern.

Marino Centro. Einen gut ausgestatteten Sandstrand, wo alles geschaffen für einen aktiven Urlaub.

Es gibt den Verleih von Sportgeräten, Beachvolleyball-Plätze, Sehenswürdigkeiten. Hier verbringen Zeichenkurse, Stickerei, Yoga-Unterricht.

Otdyh na plyazhe

Das Nachtleben brodelt in der Stadt auf Pyacette, wo viele Clubs und Diskotheken, zahlreiche Restaurants, von denen viele in allen teilen der Stadt, verwöhnen die Gäste mit Spezialitäten der nationalen Küche.

Hotels für jeden Geschmack und Geldbeutel gastfreundlich bieten übernachtung und organisieren einen angenehmen Aufenthalt.