Home / Land für den Urlaub / Wetter und Temperatur im September in Jalta

Wetter und Temperatur im September in Jalta

Pogoda v YAlte v sentyabre

Jalta gilt als die Perle der Südküste der Krim.

Es ist ein Kurort mit zhivopisneyshimi von den Landschaften, umgeben von den Bergen der Jalta-jajly.

Der Kurort Jalta schmecken wie Abenteurer, und diejenigen, die einen erholsamen, unbeschwerten Urlaub im Kreis der Familie.


Wie ist das Wetter?

Ende August–Anfang September in Jalta beginnt der Indian Summer, wenn sich das Meer erwärmt sich bis die maximale Temperatur, und die Temperatur der Luft immer noch Recht hoch.

Zum Anfang September hat das Meer in der Regel nachlässt nach langen August-Stürme. Das Wetter in Jalta im September wird es sonnig, klar, erwartet Sie nur 2 – 3 verregnete Tage.

Die Temperatur der Luft tagsüber gehalten werden bei 24 – 26 Grad tagsüber und 21 – 22 Grad in der Nacht. Die Durchschnittliche Luftfeuchtigkeit beträgt 61%.


Wiederum die Wassertemperatur im September gehalten werden bei 23 – 24 Grad. Die samtige Saison dauert bis Ende September, bis die Temperatur der Luft beginnt zu sinken.

Kakaya pogoda?

Wo die Zeit zu verbringen?

September in Jalta – wie der zweite Atem des Sommers. Die Temperatur der Luft genügend, um die Sonne genießen, aber gleichzeitig nicht zu spüren lästige Hitze.

Und das bedeutet, dass es ist Zeit, untersuchen ganzen Reichtum der einzigartigen Jalta Natur, großen Jaltas Umgebung und Ihre Sehenswürdigkeiten.

Sehenswürdigkeiten

Großer Yalta – so nennen die einheimischen die südliche Küste von Forossa bis Gursuf. Genau hier konzentriert sich eine einzigartige Sammlung des historischen Erbes der Krim, Naturdenkmäler und Architektur.

Touristische Route dürften den von PGT.Foros zu Forosskoj der Kirche der Auferstehung Christi – Denkmal 19, der sich auf einer Klippe mit einer Höhe von über 400 Metern. Vom Felsen aus einen herrlichen Blick auf den Großen Jalta.

Dann die Route geht nach Osten entlang der Südküste. Der nächste halt wird das Dorf.Simeis.

Neben der schönsten Landschaften befinden sich hier einzigartige Bergmassive – der Berg die Katze, deren Umrisse, in der Tat, ähneln die Silhouette schleichender Katzen, Küsten-Skala Diva in der Höhe von etwa 45 Metern.

Der nächste Punkt der Route wird die Stadt Alupka, genauer Alupka-Palast – Museum oder Woronzow-Palast, gekennzeichnet durch eine außergewöhnliche Architektur aus der Mitte des 19.

Gde provesti vremya: dostoprimechatelnosti

Der Palast war die Sommerresidenz des Grafen Woronzow, wurde er unter der Leitung des englischen Architekten E. blora im Laufe von 20 Jahren aus einem array von Diabas.

Sowohl das Aussehen als auch die innere Ausstattung, die Exposition des Palastes wirkt im großen Stil, taucht in die Atmosphäre der vergangenen Epoche.

Das Schloss ist umgeben von malerische Park – ein Meisterwerk der Gartenkunst, die sich auf einer Fläche von mehr als 300 000 Quadratmetern.

Der Palast liegt am Fuße des Berges AI–Petri, dem höchsten in der Krim. Auf Höhe 1234 Meter, befindet sich auf dem malerischen Hochplateau, Touristen hebt die längste in Russland bezopornaya Seilbahn.

Aus der Vogelperspektive können die Touristen sehen, die ganze Südküste der Krim, das Ausmaß der einzigartigen Schöpfung der Natur.

Na ja, und für die verzweifelte Abenteurer bietet der Durchgang durch eine Hängebrücke mit dem Scoping-Plateau an der felsigen Ausläufer.

Weiter die Strecken verlaufen in der Stadt.Gaspra, in dem auf der 40 – Meter-Felsenwand befindet sich das Schwalbennest – verschnörkelte Gebäude, ähnlich wie die mittelalterliche Burg. Es ist eine Art Symbol der Krim.

Das Schloss und seine Umgebung, einschließlich der Sail Rock, mit Legenden. Hierher wieder und wieder kommen Tausende von Touristen, um die Atmosphäre des Mittelalters fühlen Sie sich ein unbeschreibliches, sehen das Kap aJ–Todor und Schönheit der Südküste.

In der Stadt.Livadia östlich gaspry, befindet sich der Liwadija-Palast – Museum und die Sommerresidenz der Zarenfamilie Romanow. Er wurde im Jahr 1911.

Die Architektur der Fassaden, der prunkvolle Ausstattung der Säle, der malerische Park begeistern auch die anspruchsvollsten Zuschauer.

Der nächste Punkt der Route wird der höchste Wasserfall in der Krim – Utschan–su einer Höhe von 98 Metern. Natürlich, die er malerisch im Frühjahr, während der Regenzeit, aber im September kommen Touristen sehen so eine wunderbare Schöpfung der Natur.

Für Fansder aktiven Erholung interessant wird die Route durch Utschan–su auf den Felsen stawri–Kaja, aufgefüllt auf alte Botkinskoj dem Pfad.

PGT.Massandra, vielleicht braucht nicht in der Anzeige, ist der name immer in aller Munde. Genau hier befindet sich das älteste in Russland Weingut, gegründet von dem Fürsten Lew Golicinym.

Die einzigartige Technologie des Extraktes übertragen und die Erzeugung von Weinen aus 19 modernen Winzer. Massandra-Weine sind berühmt für Ihren einzigartigen herben Geschmack, Sie sind ständig erobern die höchsten Preise auf dem Russischen und internationalen Wettbewerben Messen.

Im Werk organisiert regelmäßige Touren mit der Möglichkeit der Weinprobe.

Auch in der Stadt.Massandra liegt Massandra Palace – ein erstaunliches architektonisches Denkmal, errichtet in der besten Tradition der Romantik. Der Palast war die Residenz von Alexander III.

Gde provesti vremya v YAlte v sentyabre?

Jetzt das Museum enthält einzigartige Ausstellung Alltagsgegenstände des vergangenen Jahrhunderts: Antike Glaswaren, handgefertigte Kronleuchter, etc.

In der Stadt.Nikita auf einer Fläche von etwa 1000 Hektar befindet sich der botanische Garten, in dem vzrascheny Blumen, Pflanzen Sträucher und Bäume aus allen Kontinenten, aus verschiedenen teilen der Welt.

Der Garten wurde im Jahr 1812 und gedeiht bis zum heutigen Tag. Die Aufmerksamkeit der Touristen sind die verschiedenen Ausstellungen und Pflanzen, wie Kakteen Ausstellung, Parade Chrysanthemen und andere.

Naja und Endpunkt so einer spannenden Route wird PGT.Gursuf. In der Nähe von Gursuf befindet sich die berühmte Krim-ein gescheiterter Vulkan – Berg Aju–Dag oder wie es von den einheimischen genannt wird – der Bär–Berg.

An seinem Fuß befindet sich das berühmte internationale Kinderzentrum Artek. In der Nähe der Küste über dem Wasser erheben sich die malerischen Felsen Adalary.

Auch in der Umgebung von Gursufa Touristen und einheimischen oft Schulen von Delfinen treffen.

Feste und Festivals

In Jalta Konzertsaal «Jubilee» veranstaltet regelmäßig Konzerte von Popstars, humorvolle Konzerte.

Sonstige Unterhaltung

Für die Liebhaber der aktiven und extremen Erholung wird die Möglichkeit eingeführt, Kajak durch die Buchten von Balaklawa, Gursufa und im offenen Meer.

Auch ein professionelles Team Bergsteiger und Kletterer «SkyLine» organisiert Sprünge auf dem Kap Fiolent ist 45 Meter hoch, aus dem Felsen iljas–Kaja Höhe von 80 Metern, mit dem fünften Grotte CACHI–Kalona einer Höhe von 140 Meter und mit maximal möglicher Höhe in der Krim – Felsen mit Shaan–Kaya Höhe von 230 Metern.

Vor kurzem im Zentrum von Jalta eröffnet ein Wasserpark mit langen, steilen rutschen, die keine Analoga hat in der Krim.

Für diejenigen, die Reisen mit der Familie, mit Kindern interessant wird der Besuch der Wasserfläche – Theater der Meerestiere und riesigen Ausmaßes Zoo, in dem Tiere aus aller Welt.

Was kann man in Jalta?

Ausflüge

Urlauber, neben dem Hauptziel der Reise – Baden im Meer, wird von Interesse für verschiedene Land und Meer Pauschalreisen in die Stadt–held Sewastopol und die Bucht von Balaklawa.

In der Stadt Bachtschyssaraj und seine malerische Umgebung sind, wie Z. B. alte Höhlenstädte und der Große Krim Canyon mit dem Baden im Bad der Jugend.

In das Tal der Gespenster, in die Marmorhöhle, sowie ein malerischer Ort – ein Neues Licht in der Nähe von Sudak, wo sich der Betrieb schampanskich der Weine des Fürsten Golicina.

CHem zanyatsya v YAlte: ekskursii

Urlaub am Strand

In Jalta gibt es eine große Anzahl oblagorozhennyh Strände, überwiegend bedeckt mit Kieselsteinen. Die bekanntesten Strände der Massandra, Meer und Strand Dolphin.

An den Stränden organisiert die Beobachtung von Rettungsschwimmern, Freizeit und Gastronomie sowie Wasser-Aktivitäten angeboten: Reiten auf der Banane, auf Brötchen und Jetski-Fahrten.

Die Erholung in Jalta garantiert, den Sie nicht vergessen werden, hier kombiniert alle Arten von Unterhaltung, Wanderwege, ruhige Strand-und Extremsportarten.

Einzigartige Natur, Sehenswürdigkeiten, die gut ausgebaute Infrastruktur machen Ihren Urlaub angenehm und hell.