Home / Land für den Urlaub / Kiribati auf der Weltkarte: Foto der Hauptstadt des Staates und der Flagge

Kiribati auf der Weltkarte: Foto der Hauptstadt des Staates und der Flagge

Respublika Kiribati

Republik Kiribati – der weltweit einzige Staat, in vier Hemisphären. Auf dieser Pazifischen Inselgruppe befindet sich der östlichste Punkt, wo der Tag zuerst Eintritt.

Wobei ein Teil der Inseln vor Moskau Zeit auf 11 Stunden in einem anderen Teil, der sich hinter der Linie änderungen von Datums -, Zeit Mitteleuropäische Zeit auf 12 Stunden.

Republik Kiribati auf der Weltkarte

strana na mirovom atlase

Ein kleiner Inselstaat, Republik Kiribati, liegt in der Mitte des äquatorialen Gebiet des Pazifischen Ozeans.

Wo wohnen Sie?

Kiribati ist eine Kette von Korallenriffen, die die drei Dutzend Inseln mit einer Fläche von über 800 Quadratkilometern. Es überragt die Wasser Oberfläche Unterwasser-Vulkane. Ein großer Teil von Ihnen nicht bewohnt und menschenleer.

Diese Stücke Land, mit Ausnahme der Insel Banaba, beziehen sich auf arhipelagam Gilberts, Line oder Phoenix.


Die Grenzen der Inseln verlaufen in unmittelbarer Nähe der Gewässer, in Bezug auf den Salomon, Marshallovym Inseln, nicht weit von den Grenzen von Französisch-Polynesien, Nauru und die Cook Inseln. Aus dem Norden ist eine Reihe von Inseln, die im Besitz der USA.

Anreise: internationale Flughäfen

kak doletet do aerovokzalov?

Internationale Flüge nach Ahraura Island und Bonriki (Tarawa), wo es gibt zwei Passagier-Terminals, erfolgen zwei Fluggesellschaften:

  • Our Airline - in der Hauptstadt des Staates Nauru (Ozeanien) viermal pro Woche. Von dort kann man den Flügen von der gleichen Firma in Australien;
  • Air Pacific bietet wöchentliche Flüge nach Taravu mit Fiji. Von dort Liner Fliegen in den USA, Australien, Japan, Südkorea.

Ein weiterer internationaler Flughafen befindet sich auf der Weihnachtsinsel. Er arbeitet nur mittwochs, wenn dort Stoppt Liner von Air Pacific, Transfer zwischen Fiji und Honolulu (Hawaii).

Während des Fluges bis zur Republik von Russland haben, um mindestens zwei Transplantationen.

Der Flug aus der Russischen Föderation wird in die hübsche Runde Summe und dauert etwa eineinhalb bis zwei Tage. Wahrscheinlich müssen noch ein Visum des Landes, wo die Transplantation durchgeführt werden.

Zum Beispiel, können Sie bauen die folgende Route:

  1. Beförderung von Russland bis Australien oder Neuseeland;
  2. den Flug bis zu den Fidschi-Inseln oder der Insel Nauru;
  3. dann Fliegen in Kiribati.

Interessant, dass hier verläuft die Verstellung des Datums, wenn abfliegende am Mittwoch aus dem Hawaii-Flughafen das Flugzeug, in ein paar Stunden landet auf der Insel Weihnachten auch am Mittwoch dem Rückweg ist er in der gleichen Zeit zurück in den gestrigen Tag.

doehat do mezhdunarodnyh vozdushnyh gavanej

Buchen Sie Tickets für die Route bis zur Republik Kiribati können Sie mit diesem Formular suchen. Geben Sie die Stadt Abflug-und Zielflughafen, das Datum und die Anzahl der Passagiere.

Geographie

Alle diese Insel – atolle, die rund zweieinhalb tausend Jahre alt. Mehr als drei Dutzend tiefliegenden und eine erhabene (Insel Banaba). Die Gilbert-Inseln eine Fläche von rund dreihundert Quadratkilometern – Teil von Mikronesien. Auf die ihm im Zusammenhang mit dem Atoll Tarawa liegt die Hauptstadt des Landes - die Stadt South Tarawa.

Östlich dieser Insel befinden sich Ansammlungen von Phoenix Inseln, von denen nur eine bewohnt (Insel Kanton). Es ist ein Teil von Polynesien.

Noch näher an der Ostseite befinden sich die Line-Inseln, auch in Bezug auf Polynesien. In den meisten sind unbewohnt, darunter die größte aufPlaneten Korallen Weihnachtsinsel und die östlichste Territorium des Festlands in der Welt - die Insel Caroline.

Die meisten der Inseln ausgerichtet von Norden nach Süden, haben eine längliche Form, hier gibt es kleine salzige Lagune mit einer maximalen Tiefe von 25 Metern. Ihre ebenes Gebiet, der höchste Punkt in 81 m befindet sich auf der Insel Banaba.

Klima

klimaticheskie usloviya

Der größte Teil des Kiribati liegt im trockenen äquatorialen Gürtel Zone. Hier gibt es zwei Jahreszeiten: von Oktober bis März, der Regenzeit, von April bis September Trockenzeit.

Die Niederschlagsmenge im Norden mehr als dreimal so hoch hinaus, dass in den südlichen Gebieten.

Hurrikane und starke Winde – die Erscheinung ziemlich selten. Am wenigsten Regen fällt im Mai-Juni. Im Süden Inselgruppen und Phoenix Gilbert häufige Dürren. Die Temperatur im Laufe des Jahres variiert von 26 bis 32 Grad. Heißer nur im September-November und von Januar bis März gilt als der kälteste Zeit des Jahres.

Flora und Fauna

Insel aufgrund der geringen Größe und des sehr Jungen Alters nicht rühmen den Reichtum der Vegetation und der Tierwelt. So, auf den Inseln Gilbert wohnt nicht mehr Hunderte von Arten der Flora, die wahrscheinlich gebracht wurden die ersten Inselbewohnern. Vier von Ihnen sind die Ernährer der Bevölkerung der Insel:

  • verschiedene Arten von Birne Tarot;
  • Kokospalmen;
  • brotfruchtbäume;
  • Pandanus (Schraub-Palmen).

Wachsen hier auch treffend auf allen atollovyh Gebilden Mangroven, verunsichert und fühlen sich gut im Salzwasser. Ihr Wurzelsystem ist weitverzweigt und steht für das Territorium des Festlands.

Die Fauna der Inseln wird durch die verschiedenen Vertreter der Meeresbewohner – HUMMER, Palmen Diebe, Gastropoden Mollusken (Kegeln), Seegurken, zu mahlen. Angrenzende Wasser wimmelt es von Fischen, mit bis zu 800 Sorten, und Korallen, von denen es mehr als zweihundert Variationen. Auch in ozeanischen Gewässern Leben Meeresschildkröten.

zhivotnyj i rastitelnyj mir

Auf dem Land üblich, nur eine wilde säugetier, stammt aus Polynesien, - polynesisch Ratte. Im Land ließ viele Vögel verschiedener Arten, darunter die endemischen beziehen sich nur auf lebende Weihnachtsinsel kamyshevku.

Einige Land wegen der zahlreichen Vogel-Basare Schutzzone deklariert.


zum Inhalt ↑

Allgemeine Informationen über das Land

Kiribati eine präsidiale Republik mit einem gewählten Präsidenten und dem Parlament.

Flagge

Auf der Flagge sind vier Farben (rot, blau, weiß, Gold).

  1. Der Obere Teil seines gefärbt rot, was ist das Symbol des Himmels.
  2. Der untere Teil der blauen Farbe – ein Symbol des Pazifischen Ozeans.
  3. Drei weiße horizontale wellenförmige Streifen stehen für die drei Inselgruppen: Gilbert -, Phoenix-und Line -.
  4. Gold Fregatte auf rotem Grund – Symbol der Freiheit, der macht und des nationalen Tanzes.
  5. Die aufgehende Sonne mit 17 Strahlen – es ist alles tropisch, mit Sonne die Gilbert-Inseln und die Insel Banaba.

Geschichte

istoricheskaya spravka

Vermutlich die Ureinwohner des Archipels gab es am Anfang des ersten Jahrtausends. Wobei entlegensten Inselgruppen der Erde Line-und Phoenix wegen des Mangels an Trinkwasser und häufige Dürren Menschen bald verlassen.

Pioniere dieser Pazifikinsel am Ende des 17 Jahrhundert waren die britischen seemänner.

Der traditionelle name der Inseln Tungaru, aber etwa zweihundert Jahren der berühmte Reisende Admiral Krusenstern benannte Sie zu Ehren der Engländer Thomas Gilbert, der die Inselgruppe für ein halbes Jahrhundert vorher. Und Kiribati ist tuzemnyj Variante des englischen Namen «Gilbert».

Die Briten zogen auf die Insel in dem etwa zwei Jahrhunderte zurück. Und am Ende des 19 Jahrhunderts die Inseln Gilbert-und Ellis anerkannt Protektorat des Britischen Empire, und vor hundert Jahren – seine Kolonie.

  • Während des Zweiten Weltkrieges dieses Gebiet besetzten das Land der aufgehenden Sonne. Auf attole Tarawa in der Nähe der damaligen Hauptstadt der englischen Kolonie Siedlung Betio im November 1943 ereignete sich die entscheidende Schlacht zwischen der japanischen und amerikanischen Armeen mit vielen opfern.
  • In den späten 50er Jahren des 20 Jahrhunderts auf zwei abgelegenen Atollen Kiribati Großbritannien und den USA durchgeführten Tests Atomwaffen.
  • In den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts die kolonialen Behörden haben eine Reihe von Reformen in der Verwaltung der Insel Territorium, in deren Folge wurden ernsthafte Schritte für den übergang zur Kommunalverwaltung. Weiter erhielt das Land den Status der Selbstverwaltung mit dem Gouverneur an der Spitze.
  • Und im Jahr 1975 Ellis Island wurden getrennt in den unabhängigen Staat Tuvalu.
  • Im Juni 1979 bildeten die Republik Kiribati. Vier Jahre später sind die USA schlossen mit ihm einen Vertrag über die Ablehnung der territorialen Ansprüche. Es hat den Status halben Dutzend Inseln, angrenzend an Ihre Hoheitsgewässer.

Am Ende des letzten Jahrhunderts der Republik erhielt die Mitgliedschaft in den Vereinten Nationen. Das Hauptproblem des Landes – überbevölkerung lebenswerte Gebiete des Festlands. Eine Teillösung Sie nach dem Erwerb der Unabhängigkeit wurde das ansiedeln Teil der Bewohner der Insel Tarawa auf andere Dünn besiedelte Erde.

Verwaltungsgliederung und die Hauptstadt des Staates

ostrovnoe delenie i stolichnyj gorod

Republik geografisch gliedert sich in drei Teile:

  1. die Gilbert-Inseln (mit dem Zentrum in Tarawa);
  2. Line Islands (mit dem Zentrum in Banabe);
  3. Phoenix Inseln (mit dem Zentrum im Kanton).

Sie umfassen die sechs Bezirke mit 21 Rat nach der Zahl der bewohnten Inseln. Dort enthalten sind je ein Vertreter von jedem von Ihnen, beginnend mit einem kleinen Atoll Aranuka, wo er lebt, nicht viel mehr als tausend Inselbewohner.

Die Hauptstadt des Landes - Süd-Tarawa (Bairiki). Es gibt noch neun Siedlungen mit einer Bevölkerung von eineinhalb bis vier tausend Menschen.

Die Hauptstadt des Staates befindet sich auf der Insel Tarawa. Die Bevölkerung ist etwa fünfzig tausend Menschen. Die einzige Straße der Stadt Main Street.

Die Insel Tarawa an einigen stellen so schmal, dass Meereswellen Splash dicht an der Stadtstraße. Einerseits begrenzen die Lagune mit milchig-weißem Sand, und auf der gegenüberliegenden Seite sichtbar Maritime weite. Bei starkem Seegang, Wellen frei überwinden weiten der Insel.

Das bemerkenswerteste Bauwerk in der Land – Capital indoor-Fußball-Stadion. In der Nähe befinden sich eine kleine Residenz des Staatsoberhauptes, der ehemalige Sitz der Kolonialherren und das alte Gefängnis. Das einzige Hotel in der Hauptstadt «Otintaaj» steht am Ufer des Golfs.

Bevölkerung

Auf dem Archipel lebt nicht weniger als 103 tausend Menschen. Der überwiegende Teil der Bevölkerung – mikronezijcy und Volkstum Kiribati (fast 90% aller Einwohner). Im nördlichen Teil des Landes Leben auch die Polynesier. Der Rest der Siedler – Nachkommen von Mischehen mit Ausländern.

Weibliche und männliche Bevölkerung vertreten etwa gleichen Anteilen. Die Durchschnittliche Lebenserwartung beträgt bei den Männern 57 Jahre und bei schwacher Hälfte – auf 5 Jahre länger.

Ein großes Problem des Staates – ungleichmäßige Besiedlung der Inseln. So die größte Bevölkerungsdichte – 2400 Menschen auf Q. km – in der Hauptstadt, 177 Menschen auf Q. km auf der Insel Teraina und Weihnachten auf der Insel – nur 14 Personen pro Quadratkilometer

chislennost naseleniya

Amtssprachen - Englisch und Kiribati. Vor der Besiedlung des Territoriums durch die Briten, das Volk war heidnisch, jetzt mehr als 50% davon sind Katholiken, etwa 40% protestantisch und der Rest gehören zu unterschiedlichen christlichen kongregaciyam.

Wirtschaft und Währung

Republik Kiribati gehört nicht zu den wohlhabenden und hochentwickelten Ländern. Die wichtigsten Einnahmen bilden der Anbau von Kokosnüssen, Bananen, Taro, Brotfrucht Früchte. Viel Fischen, Bergbau, Muscheln, Algen. Dies ist die wichtigste Nahrung der Inselbewohner.

Im 19. Jahrhundert auf der Insel Barnaba blühte Phosphat Bergbau, aber am Anfang vosmidesyatogo Jahr 20 Jahrhunderts, wegen der vollständigen Erzeugung des Vorkommens ist Sie beendet. Derzeit ist die menschenleere Landschaft mit dem abscheulichen ökologie.

Den Großteil der Exporte des Landes ist Kopra. Aus anderen Ländern importiert werden Produkte, Ausrüstung, Maschinen, Fischerei Transport, öl. Das Land kooperiert mit den USA, Hong Kong, Japan, Thailand, Indonesien, China, Australien.

Die Straßen sind unterentwickelt, gute Beschichtung (29 km) gibt es nur auf der Insel Tarawa. Aus diesem Grund leidet die Fischerei und der Tourismus.

Im Land hat das gehen Australischer Dollar.

Kultur

Die Republik ist berühmt für die einzigartigen Kultur. Das einzigartige nationale Tänze, die Herstellung von Kunsthandwerk aus ungewöhnlichen Saiten. Handwerker sind stark im Bau von Kanu – verbreiteten Fortbewegungsmittel zwischen den abgelegenen Inseln und Möglichkeiten zum Angeln.

Musik und Tanz im Volk nicht teilbar sind, singen immer durch dynamische Tänze. Thema dieser Lieder ist vielfältig – Liebe, Religion, patriotismus, Hochzeit und andere Zeremonien. Musikalische Darbietungen mit Gitarre und Trommel priurochivautsya an Feiertagen.

Tourismus: Sehenswürdigkeiten mit Fotos

foto turisticheskih obektov

Tourismus auf Kiribati befindet sich in den Kinderschuhen,sprießenden nur die letzten paar Jahrzehnte. Der Staat jährlich besuchen bis zu drei tausend Gäste aus Neuseeland, Australien und einigen anderen umliegenden Staaten.

Architektonische Sehenswürdigkeiten gibt es keine, kein TV, aber der Charme dieser Orte besteht in der natürlichen Schönheiten und der Abwesenheit von Hektik:

  • Die beliebtesten für Besucher sind die Gilbert-Inseln. Auf der Insel Tabiteuea genießen Sie den malerischen türkisfarbenen Lagune mit kleinen Inseln, dem reinsten weißen Strand und Korallenriffen. Die Inselbewohner glauben, dieser Ort ist die Wiege der Völker Ozeaniens;
  • Auf der Weihnachtsinsel , dem größten Atoll in der Welt – fanden Zuflucht Seevögel, deren Siedlung gilt als die beliebteste auf dem Planeten, Sie befinden sich in der Lagune eine Fläche von mehr als dreihundert Quadratkilometern. Das ist fast die Hälfte der Landmasse der Republik Kiribati;
  • Auf den Inseln der Phönix befindet sich der imposante Meeresschutzgebiet der Welt. Auf diesen unbewohnten Gebieten im Laufe der Jahrtausende blieb die urwüchsige Natur des tiefen Wassers Marine.

    Hier Leben mehr als acht hundert Fischarten, Schildkröten und Korallen. Es ist ein beliebter Ort für die Migration von vielen Vogelarten, darunter die riesigen Vögel-Fregatte mit einer Flügelspannweite von über zwei Metern.

Hotels auf Kiribati nicht viele, deren Service ist nicht börsennotiert oben drei-Sterne-Niveau. Von diesen Hotels können Sie eine Bestellung auf Einweisung zum Tauchen oder Marine Fischfang.

Auf vielen Inseln keine Hotels, aber es ist möglich, mieten Sie ein komfortables Haus.

Korallenriffe durchzogen mit Unterwasser-Höhlen mit einer fabelhaften Landschaft. Fisch hier nicht ängstlich, weil Sie nicht fangen im industriellen Maßstab. Deshalb können Sie hautnah beobachten und erfolgreich zu fangen.

Republik Kiribati – noch ganz junge Staat im Pazifik. Zivilisation es nicht izbalovano gibt es keine Präsentierenden Bauten von historischem Wert.

Die Schönheit dieses Inselstaates in natürlichen unberührten Ecken: Unterwasserhöhlen, den sauberen Küsten-Streifen, einem warmen azurblauen Meer und der hellen Sonne. Für diejenigen, die auf Sie und versucht, Weg von der Hektik des Alltags, ist die märchenhaft schöne Stelle genau das, was Sie für einen erholsamen Urlaub.

Erfahren Sie noch ein paar interessante Fakten über Kiribati von diesem Video: