Home / Land für den Urlaub / Russland / Weißes Meer: die Wassertemperatur ist im Winter und im Sommer (im Juli)

Weißes Meer: die Wassertemperatur ist im Winter und im Sommer (im Juli)

temperatura vody letom v Belom more

Eines der binnenmeere der Russischen Föderation ist ein Weißes Meer. Die Wassertemperatur im Sommer nicht erlaubt, darin zu Baden, sondern verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub ist immer noch möglich.

Bis 19 Jahrhundert am Meer war es viele Namen – das Eiskalte, Soloveckoe, Nord, Weiße Bucht, und die Skandinavier nannten das Meer nicht anders als Schlangen-Bucht wegen seiner gewundenen Linien der Küste.

Das weiße Meer auf der Karte

morskoj vodoem na atlase

Das weiße Meer - ein Miniatur - Meere rund um die russische Küste, die nur weniger Asowschen.

Wo wohnen Sie?

Das Meer befindet sich im nördlichen Teil der europäischen Region des Landes und ist in die Wasserfläche des Nordpolarmeeres.

Grenzt an der Barentssee – Meer zerteilt abstrakte Linie, die vom Kap ausgestreckte Heilige Nase bis zum Kap Kanin Nase.


zum Inhalt ↑

Welche Länder wäscht?

Das Meer befindet sich ganz auf dem Territorium Russlands und der Küste spült der Republik Karelien und der Oblast Archangelsk.

Nützliche Informationen

interesnye svedeniya

Das weiße Meer auf allen Seiten umgeben von dem Festland und hat eine Natürliche Grenze. Als kleine Nordsee, es hat seine eigenen Besonderheiten.

Die Fläche und das Relief des Grundes

Die Fläche des Meeres beträgt 90 tausend Quadratkilometer, die maximale Tiefe reicht bis zu 350 Meter, und der mittlere – 67 Metern.

Das Relief des Grundes am Meer ist ziemlich kompliziert. Die Tiefsee-Ufer stellenweise als Kandalakshskij Bucht und den Pool, dann in Richtung Dvinskomu und Onezhskomu Bucht beobachtet Absenkung der tiefen. Mittlere Teil des Meeres - Onega-Bucht - hat die Form des Talkessels.

Das Gebiet namens Kehle ist eine Meerenge zwischen zwei Halbinseln, hat eine ziemlich schroffe Unterseite und eine geringe Tiefe, die erheblich erschwert die Bewegung in diesen Gewässern Frachtschiffe.

Die größte Tiefe beobachtet in der Nähe der westlichen Küste der Kehle – dort hat Sie erreicht eine Höhe von 50 Metern.

razmery i izrezannost dna

Die Tiefe und Größe des unter dem Namen Nördliche Katzen ändert sich in Abhängigkeit von überschwemmungen und stürmen. Neben Ihnen liegt mesener Bucht, wobei die Vielzahl von Unterwasser-Dosen, Rinnen und Krümmungen.

Im Allgemeinen ist das Relief des Grundes des Wasserbeckens nennen kann, ungleichmäßige, sich verändernde in Verbindung mit Wetterdaten, mit vielen Unterwasser - «überraschungen», Rinnen und senken.

Strömungen und Salzgehalt

Aufgrund der hydrologischen Eigenschaften des Weißen Meeres, gibt es erheblichen Zustrom von Süßwasser der Flüsse und Seen sowie des wasserwechsels mit dem benachbarten an der Barentssee, der Salzgehalt des Wassers ist Recht niedrig – nur 23-26 Promille. Den Salzgehalt Tiefenwasser ein wenig höher – in manchen Regionen kann das erreichen der Marke von 30 Promille.

Strömungen im Meer eher schwachen – Ihre Geschwindigkeit nicht höher als einen Kilometer in der Stunde. Im nördlichen Bereich des Meeres beobachtet Belomorskoe stokovoe Strom, unosyashee Wasser aus dem Weißen Meer im Barents.

Im Meer gibt es auch so genannte innere Strömungen:

  • Dvinskoe;
  • Onega;
  • Terek;
  • Zentrale.

In der Mitte des Meeres gefeiert wird auch die ringförmige Bewegung, die gegen den Uhrzeigersinn drehen. Dies geschieht aufgrund einer Kollision von mehreren inneren Strömungen.

Ledovitost

Trotz der geographischen Disposition und starke Kühlung Wasser, in der kalten jahreszeit die Bildung von Eis breitet sich relativ flach auf 40-60 Meter. Im Bereich der Kehle ledovitost erstreckt sich ein wenig tiefer – bis zu 100 Meter. Dies geschieht aufgrund der starken Gezeiten undKehlen.

Bei zaledenenii des Oberflächenwassers in die tieferen nicht stagnieren, sondern aktiv vermischt mit Wasser, kommen aus dem Bereich der Kehle. Bei diesem Salzgehalt und die Dichte des Wassers erhöht sich deutlich.

obrazovanie lda

Eis bedeckt das Meer im Oktober und im Bereich des Trichters und dem Hals – im Januar, und kommt Ende März-Mitte Mai. Den Hauptteil, etwa 80 bis 90%, bilden schwimmende Eis der Dicke von 30-40 Zentimetern, die im Laufe der erträgt in der Barentssee.

Also mitten im Winter oft bilden sich polynjas und dünne junge Eis auf dem Wasser.

Die Bildung des Eises im Weißen Meer dominiert über dem Abschmelzen, was beträchtliche Auswirkungen auf die thermische Eigenschaft des Wassers. Stationärer Eis am Seeufer hat eine kleine Fläche und erstreckt sich nicht weiter zu einem Kilometer von der Küste entfernt.

Flora und Fauna

Die Pflanzenwelt des Weißen Meeres hat etwa 200 Sorten von Algen, obwohl im Allgemeinen die Flora und Fauna des Meeres deutlich ärmer als seine Nachbarn – Barentssee. Dies ist aufgrund strenger Witterung und der niedrigen Wassertemperatur.

Dennoch ist Fisch die Welt des Meeres hat rund 59 Arten, darunter zeichnen sich vor allem dorsch, Hering, Saiga, Flunder, Pferd und Safran Kabeljau. In den letzten Jahren wegen der aktiven Erfassung population Seepferdchen deutlich zurückgegangen.

Im Weißen Meer auch bewohnt von verschiedenen Arten von Korallen, Muscheln, Quallen, Seesterne, Seescheide, Seeigel und Krebstiere Wesen. An der Küste treffen der marinen Würmer. In einer Tiefe von mehr als 50 Metern in den Gewässern bewohnen die arktischen Formen des Lebens.

Unter den Säugetieren, die auf dem Weißen Meer war das Highlight:

  1. Robben;
  2. Sandregenpfeifer Dichtungen;
  3. beluh.

Ueber Haie, hier finden Sie eine kleine Größe, aber es ist äußerst aggressiv und gefährlich für das menschliche Leben Hai katrana (oder nogotnicu).

Darüber hinaus in das Weiße Meer schwimmen können riesige Haie, die absolut nicht gefährlich sind, aber auch Heringe und polare Haie. An der Grenze von der Barentssee und dem Weißen Meer findet die so genannte Sport-Angeln Haie speziellen snastu.

Klima und Wassertemperatur

klimaticheskie osobennosti i temperaturnyj rezhim

Temperaturbereich Wasser und Klima in den verschiedenen Jahreszeiten unterscheiden sich deutlich voneinander. Aufgrund der geographischen Lage und des wasserwechsels mit dem benachbarten Meer hat Weiße Striche und Marine, und srednekontinentalnogo Klima. Auch auf die klimatischen Bedingungen wirken sredneatlanticheskie und Europäische Zyklone.

Im Winter

Im Winter auf dem Weißen Meer kalt und bewölkt. Die Temperatur des Wassers auf die Oberfläche in dieser Zeit beträgt -0,5-1 Grad Celsius in den Buchten, -1,5 Grad Celsius im Pool und -1,7-2 Grad Celsius im Bereich der Kehle.

Die Durchschnittliche Temperatur der Luft über der Oberfläche des Wassers beträgt -9-14 Grad Celsius. Im Norden des Teiches ein wenig wärmer – die Temperatur der Luft beträgt dort -6-8 Grad Celsius.

Wenn das Meer kommt unter dem Einfluss des Atlantischen Zyklon, das die Temperatur der Luft, kann aber bis zu -23–26 Grad Celsius.


zum Inhalt ↑

Im Frühjahr

Im Frühjahr nach der Befreiung von Eis und Wasser des Meeres erwärmt sich schnell. Im März Temperaturbereich wird auf rund 0 Grad Celsius, aber bereits im April und Mai das Wasser erwärmt sich bis auf die Ebene +5-10 Grad.

Im Sommer

temperaturnye usloviya letom

Im Sommer ist das Wetter über dem Meer überwiegend kalt, mit mäßiger Luftfeuchtigkeit. Markierung der Temperatur des Wassers in der Gegend von Kandalakscha Bucht entspricht +12 bis 14 Grad Celsius, im Bereich des Schwimmbades - +10-12 Grad Celsius und im Bereich des Halses und des Trichters Temperatur deutlich niedriger - +6-8 Grad Celsius.

Im Juli Temperaturbereich beträgt +8-17 Grad, aber durch den Einfluss der europäischen hochdruckgebietes es kann sich ändern und steigen bis zu +20 Grad. Oft ist in den südlichen Gebieten steigt die Temperatur und bis zu +30 Grad. Insgesamt habe das Wetter über dem Meer steht ziemlich bewölkt und kühl.

Im Herbst

Im Herbst des Jahres das Wasser des Meeres ist deutlich abgekühlt und die Unterschiede zwischen den verschiedenen Bereichen des Meeres gelöscht. Wenn im September die Durchschnittliche Temperatur des Wassers beträgt +8-10 Grad Celsius, im Oktober - November die Temperatur sinkt bis auf null.

Es sollte bemerkt werden, dass die Tiefe des Wassers nicht ändern Ihre Temperatur in Abhängigkeit von der Zeit des Jahres. Im Durchschnitt ist es von +1 bis -1,2 Grad Celsius.

Was zu tun bei der Tourenplanung?

Trotz der Unwetter, das Weiße Meer zieht viele Touristen und Urlauber.Karelische Natur erfreut Urlauber mit Landschaften, Landschaften von ungewöhnlicher Schönheit, und auch den Rummel natürlichen Element.

Touristen auf dem Weißen Meer bieten sich Ihnen:

  • Maritime Angeln;
  • die Jagd auf Wildvögel;
  • Tauchen und Unterwasser-Jagd;
  • Extreme Abstieg auf dem Wasser in Kajaks und Katamaranen;
  • Wasser-Ausflug auf dem Fjord und nahe gelegenen Seen, sowie zu den Inseln des Meeres;
  • Besuch der Wälder, Reich an Pilzen und Beeren;
  • Safari auf Quads.

Darüber hinaus, das Meer zieht die Liebhaber der aktiven Erholung und Forscher.

Das weiße Meer ist geeignet für Familien mit Kindern – Kinder können Meeresbewohner bewundern, besuchen Sie die Tour «die Drei Bären», sowie Teilnahme am luchnom Kampf. Auch kann jeder köstliche Meeresfrüchte-Küche genießen und in der Zeit von Juli bis September kann man die berühmten weißen Nächte.

Aus dieser Rolle erfahren Sie Geschichte und Verlauf des modernen Lebens des Weißen Meeres: