Home / Land für den Urlaub / Russland / Fotos und Beschreibung von Sehenswürdigkeiten Feodossija und Umgebung auf einer Karte

Fotos und Beschreibung von Sehenswürdigkeiten Feodossija und Umgebung auf einer Karte

dostoprimechatelnosti Feodosii foto s opisaniem

Theodosius – eine der attraktivsten Badeorte Süd-östlichen Teil der Krim, speziell fur einem erlebnisreichen Sommer-Kultur-und Entertainment-Freizeit sowie die Erkundung der einzigartigen und unglaublich interessanten Sehenswürdigkeiten.

Dank der günstigen Lage, gut ausgebaute touristische Infrastruktur und nützliches förderlich für die Luft, diese Stadt schafft eine positive Atmosphäre , einen Ort, wo Sie verbringen Zeit mit Vergnügen.

Was Sie unbedingt besuchen - die beliebtesten touristischen Orte der Stadt und Umgebung

Die reiche historische Vergangenheit Feodosiya verfügt über eine umfangreiche Reihe von Attraktionen, die sicher für Erwachsene und Kinder. Gesättigte Ausflugsprogramme und spannende architektonische Symbole der Stadt sind untrennbar mit einer ganzen Reihe von bekannten Vertretern der Kultur und Kunst.

Alte Architektur

Ein mächtiges Symbol der antiken Vergangenheit Feodossija sind die Ruinen der antiken Stadt Kafa, die so genannte «Zweite Genua».

Die mächtige Zitadelle liegt auf dem Gebiet von 70 Hektar, war einst die stärkste und unnahbar Stärkung, sicher geschützt zwei Linien der Verteidigung.


Für die Genuesen Kaffa diente nicht nur als verteidigungsstützpunkt, sondern auch eines großen Marktplatzes, prinosivshej erhebliche Einnahmen.

Die wichtigsten architektonischen Wahrzeichen von Feodossija gut erhalten bis in unsere Tage. Die Struktur ist eine mächtige Wand aus lokalem Kalkstein, mehrere Türme und Verwaltungsgebäude platziert Treasury, Schiffe, Läden, Kirchen und dem Palast des Konsuls.

Noch ein nicht weniger attraktives und wichtiges Symbol Feodossija – der Turm von St. Konstantin – eine mächtige Festung, errichtet im XIV Jahrhundert als Teil der genuesischen Festung. Genau diese Struktur entwickelt, um die Verstärkung des Schutzes der Zitadelle, ist auf dem städtischen Wappen.

drevnyaya arhitektura v Feodosii i okrestnostyah

Nur für Verteidigungslinie wurden 26 Türmen, von denen der attraktivste gilt heute als gerade dieser Bau, benannt zu Ehren des römischen Kaisers Konstantin des Großen.

Ein obligatorisches Element jeder touristischen Route – Wochenendhaus Stamboli – Gebäude im luxuriösen maurischen Stil.

Ein architektonisches Denkmal, in Form eines hellen und wunderlichen Palastes, wurde im letzten Jahrhundert von der lokalen Tabak-Herstellers, aber in der Folge musste er sein Haus zu verkaufen.

Heutzutage elegante Struktur ist ein Luxus-Ensemble, gekrönt mit einem Minarett, sowie mit marmorspringbrunnen, großzügige Wintergärten, Höfen, utopaushimi in den Farben.

Zum anderen architektonischen historischen Denkmälern Feodossija, die Sie unbedingt besuchen sollten, gehören:

  • Haus der Offiziere;
  • Die Moschee Der Mufti-Dschami;
  • Die Kirche Aller Heiligen;
  • Ferienhaus Milos;
  • Der Tempel Des Heiligen Demetrios.

Spaziergang durch die Denkmäler der Geschichte kann sehr lange dauern, aber die Bekanntschaft mit solchen Orten hinterlassen nur positive Eindrücke.

Museen

Besuch von Museen – die beste Option für die Erkundung der einzigartigen und ungewöhnlichen Sehenswürdigkeiten Feodossija. In der Stadt gibt es viele interessante Orte, wie zum Beispiel:

  • Das Museum Des Geldes. Im Gebäude des Museums finden Sie mehr als 30 000 Münzen, die in 7 Räumen.
  • Ein weiterer interessanter Ort – Museum deltaplanerisma – eine groß angelegte Ausstellung, in der Sammlung enthaltenen Layouts Drachenflieger, sowie die Original-Flugzeuge, die Sie Anfassen, von allen Seiten betrachtet und hören spannende Vortrag über die Entwicklung solcher Richtung wie Paragliding und Drachenfliegen.
  • muzei - populyarnye mesta goroda Feodosiya

  • Museum Alexander Green. Unter den berühmten Menschen, die in Feodossija Ihren besten Jahren, zeichnet sich vor allem Alexander Green – Schriftsteller, der weltweit bekannten Werke auf dem Gebiet des Ortes.

    Im Haus, wo der Autor lebte fünfJahren, jetzt ist ein Museum, in dem es keine üblichen musealen Räume. An Ihrer Stelle in den gemütlichen Räumen reproduziert Details des Alltagslebens, das Arbeitszimmer des Schriftstellers, sondern auch die Welt, in seinen Werken beschrieben.

    Zimmer stilisiert unter der Kabine Reisen, den LADERAUM einer Fregatte und Klipernuu, wodurch ein Gefühl von Anwesenheit auf dem Schiff.

Nationalgalerie im Namen I. K. Aiwasowski

Feodossija ist die Heimat der begabte Maler – I. K. Aiwasowski, dessen Seestücke bekannt sind viele seiner unbeschreiblichen Schönheit und Inspiration. Der Künstler schuf hier die meisten seiner Gemälde, gleichzeitig setzen Sie in den Raum neben der Ausstellung.

Nach seinem Tod Aiwasowski Galerie vermachte seiner Heimatstadt, so dass heute das Gebäude zusammen mit all den Exponaten war öffentliches gut.

Alle Kunstwerke gespeichert und Malers in der National Gallery und Sammlung schließt sich in 417 Gemälde. Helle und beeindruckende Exponate genau zu vermitteln, den Stil der Epoche, in der der Künstler lebte, und erzählen über sein Leben und schaffen.

Was ist zu sehen in dem Badeort?

Neben dem Strandurlaub, in Feodossija gibt es viele Orte für Ausflüge, Spaziergänge und Bekanntschaften mit lokalen Sehenswürdigkeiten. Die Geschichte der Stadt so Reich und spannend, dass es könnte nicht auf seine Architektur und Atmosphäre.

chto posmotret v Feodosii - karta dostoprimechatelnostej

Der architektonische Beitrag in dieser Stadt einen einzigartigen look in verschiedenen Zeiten haben verschiedene Völker, darunter Griechen, Tataren, Armenier und Türken.

Für einen Tag

Wichtige Punkte Besichtigungsroute nach Feodossija – besuchen Sie die Straßen der Stadt. Besonders geeignet für Reisende Wandern auf dem Meer, Hafen und Tatarischen Straße, die Bekanntschaft mit den Sehenswürdigkeiten, erstreckt sich auf der Avenida kuibyshevs, Aiwasowski und bitter.

Beginnen sollten Sie Ihre Route mit der Straße von Gorky, wo sich der berühmte Turm von St. Konstantin, sowie die Allee der Helden und ein Denkmal vityazyam Tiefsee.

Von der defensiven Struktur gelangen Sie zur genuesischen Stadt Kafa und bewundern, wie spektakulär werden die ältesten Zitadelle.


Auf Morska Straße befindet sich der Armenische Brunnen – noch eine mittelalterliche Struktur, mit Schnitzwerk verzierte und Jahr gebaut. Weiter auf dem Prospekt Ajwasowskis gibt es zwei Denkmäler der Architektur – Ferienhaus «Victoria» und das Wochenendhaus «Milos».

Beide Bauten früher in dem Besitz der reichen Besitzer, zogen sich aber später zum Staat und verwandelte sich in Hotels und Sanatorien. Luxus-Häuser kaum Wochenendhäusern, da Ihre Art mit Säulen und Statuen ist mehr wie ein Miniatur-Paläste.

Am Hafen Straße ein Denkmal für den großen Reisenden, Kaufmann und Autor des Werkes «Reise über drei Meere» – Athanasius Nikitinu.

chto posmotret v Feodosii za odin den?

Genau diese Person ist die erste von Europäern in Indien besucht, deshalb ist ein Symbol für die Liebhaber des unabhängigen Reisens.

Die Tatarische Straße noch alte bekannte Denkmal der Architektur – der Turm von Giovanni di Scafa entfernt. Wer ist der Mann, dessen name benannt ist der Turm, Historiker schwer zu beantworten, beeindruckendes Gebäude, aber auch würdig der Aufmerksamkeit der Touristen, die in Feodossija.

Abgesehen davon auf den Straßen von Feodossija liegt eine Menge von Tempeln, Kirchen und Moscheensymbolisieren, wie oft änderte sich die Geschichte dieser Stadt.

Im Sommer

Sommer-Spaziergang durch die Feodossija immer unvergesslich, denn begleitet von der reinsten Luft, die Sonne und das angenehme Klima. In diesem Resort wird es niemandem langweilig, da sowohl Erwachsene als auch Kinder werden sicherlich finden sich viele interessante Attraktionen.

Reich und Interessantes Ausflugsprogramm richtet sich nicht nur auf den Besuch der städtischen Sehenswürdigkeiten, sondern auch auf eine unvergessliche Reise in die Dörfer:

  • Ordschonikidse ist die umweltfreundliche Großer Teil Feodossija befindet sich auf der malerischen Halbinsel, sowie das von drei Seiten mit Wasser des Schwarzen Meeres.
  • Kur – Dorf am Fuße des Berges Kara-Dag. Vom Territorium dieses Reisezieles können Sie genießen die malerische Aussicht von kleinen Buchten und von überirdischer Schönheit des Karadagski Vulkanmassiv.
  • Hier befindet sich geliebt von allen Kindern Delphinarium, wo regelmäßig eine fabelhafte Show mit der Teilnahme von Meerestieren.

    chto posmotret letom v Feodosii?

  • Koktebel – das am weitesten entwickelte Dorf mit einer atemberaubenden Landschaft, Unterhaltung für jeden Geschmack und Plätzen, die sich ideal für romantische Paare.

Darüber hinaus beliebt sind solche Ansiedlungen Großer Feodossija, wie Ufer-und Küsten.

Dank der komfortabelen Temperatur und des günstigen Klimas, der Sommer Besuch von natürlichen undhistorische Sehenswürdigkeiten Feodossija wird angenehm und ereignisreich.

Mit dem Kind

Planen Sie das Programm der gemeinsamen Freizeit mit den Kindern, Sie bekommen eine Menge Freude an dem Besuch von Feodossija. In diesem Ferienort eine Menge Unterhaltung für Kinderwie interaktive Spielplätze und modernen Attraktionen.

Speziell für Kinder-Entertainment-Erholung in Feodossija wurde organisiert von der Stadt der Meister, sowie der Erlebnispark.

Für diejenigen, die aktiv Ihre Zeit verbringen, es gibt eine Seilbahn, Himalaya-Brücke, Kletterwand und Bungee.

Aktive Unterhaltung erwarten diejenigen, die zu besuchen entscheiden, «Luna Park» – Entertainment-Komplex, wo es bietet den Besuchern präsentiert Trampoline, Züge, Irrgärten, Achterbahnen, Spielautomaten und andere interessante Abenteuer.

Auch den Kindern wird es interessant sein besuchen Sie den Naturpark am alten Vulkan Kada-Gard, sehen Tümmler und Seebären in Kadagarskom Delfinarien, gehen Sie in Safari Park «Taigan» in Belogorsk oder verbringen den ganzen Tag im Aquapark Koktebel.

Wohin kann man noch gehen?

Ilinski Leuchtturm

Runde pyatnadcatimetrovaya Turm aus weißem Stein, gekrönt von fonarnym Bauwerk, stehen auf einer Felsigen Landzunge in der Bucht von Feodosia. Etwas früher Stand an diesem Ort eine Kapelle Elias, aber mit der Zeit werden Sie zusammenbrach und verschwand.

Wenn Theodosius besuchte die Fürstin Eudoxia Rukovishnikova mit seinem Sohn, Patienten mit Tuberkulose, liess Sie errichten einen Leuchtturm zu Ehren der wunderbaren Genesung.

chem eshe znamenita Feodosiya - Ilinskij mayak

Seitdem diese Struktur mehrmals verändert seine Gestalt, der ursprünglich als Holz.

Heute Ilinski Leuchtturm ist der aktuelle Bau, die mithelfen, den Schiffen zu vermeiden häufigen Schiffswracks.

Das Karadager Naturschutzgebiet

Theodosius ist nicht nur Reich an historischen Denkmälern, sondern ist angefüllt Naturschönheiten. Auf dem Gebiet dieses Ortes erstreckt sich das alte Naturschutzgebiet mit einigen interessanten Orten, wie ein Alter Vulkan, der vor Millionen von Jahren schlafend, aber auch Tiere und Pflanzen, die im Roten Buch.

Alle diese Natürliche Pracht kann man jederzeit sehen, wenn Sie hier während der Marine oder eines Spaziergangs gewinnen.

Während der Wanderung auf dem Weg fallen die Felsen Bizarre Formen nicht weniger ausgefallenen Namen – König, Königin und Gefolge, die Sphinx, das Verdammte Maul und teufelsfinger. Auf dem Weg auch treffen ansichtsplätze, von wo sich ein spektakuläres Schauspiel auf die Buchten der Bucht.

Vor jedem Reisenden bieten die schönste Möglichkeit, nicht nur genießen Sie einen Strandurlaub in Feodossija, sondern auch eintauchen in die Geschichte dieser wunderschönen Kurstadt.

Sehenswürdigkeiten in Feodossija und Umgebung - in leduushem Video: