Home / Land für den Urlaub / Russland / Natürliche Sehenswürdigkeiten in Russland: ein Foto mit Titel und Beschreibung

Natürliche Sehenswürdigkeiten in Russland: ein Foto mit Titel und Beschreibung

dostoprimechatelnosti Rossii - foto s nazvaniyami i opisaniem

Die russische Föderation gehört zu denjenigen Ländern der Welt, in denen man eine große Anzahl von einzigartigen Naturlandschaften, architektonische und historische Denkmäler. Heute lernen Sie die Sehenswürdigkeiten Russlands auf dem Foto mit Titel und Beschreibung.

Berühmte Plätze von Russland auf der Karte

poseshaemye ugolki strany

In Russland gibt es etwa 1100 große und kleine Städte. Jeder von Ihnen hat seine Bemerkenswerte Eigenschaften.

Das Land nimmt den 9 Platz in der Welt nach der Anzahl der Objekte, die die Denkmäler des historischen Erbes, und 4. Platz für Naturschönheiten, der zum UNESCO-Welterbe.


Die bekanntesten und am meisten besuchten Metropolen des Landes — Moskau und St. Petersburg. In Ihnen sind die bekanntesten die großen kulturellen und architektonischen Sehenswürdigkeiten. Diese Städte sind bekannt auf der ganzen Welt, aber nicht nur Sie ist berühmt für das russische Land.

Top wichtigsten Sehenswürdigkeiten - Fotos

Nach Meinung der Russen, die Umfrage erfolgte im Rahmen des Projektes «Russland 10» wurden die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Diese Zahl enthält:

  • Der Kreml in Weliki Nowgorod. Dieser Bau ist eine der ältesten in Russland. Die Besonderheit der Nowgoroder Kreml ist nicht nur die Einzigartigkeit seiner architektonischen Gestalt, sondern auch die Tatsache, dass er ist das Zentrum der Entstehung der Russischen Staatlichkeit.

    Der Bau von Befestigungsanlagen bezieht sich auf die Zeit der Herrschaft Iwans des Dritten. Diese Periode in der Geschichte des Staates ist bekannt für seine die Vereinigung der Russischen Länder unter der Herrschaft Moskaus. Hauptstadt der Kreml errichtet wurde, die später auf der Nowgoroder Jahr.

  • Peterhof. Der bekannteste und meistbesuchte Schloss und Park-Ensemble des Landes. Sehr oft kann man hören, wie es die russische Versailles genannt.

    Dieser Ort liegt nur 30 km von St. Petersburg entfernt und ist mit dem Namen von Peter dem Ersten. Der russische ZAR beteiligte sich aktiv an der Konzeption und den Bau des Komplexes, der seine Sommerresidenz. Dutzende nicht wiederholend einander Fontänen begeistern mit Ihrer Eleganz und Schönheit.

  • osnovnye ekskursionnye obekty

  • Basilius-Kathedrale. Das Objekt ist eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten, befindet sich auf dem roten Platz in Moskau. Es wurde erbaut in der Regierungszeit von Iwan dem schrecklichen zu Ehren der Einnahme von Kasan und Astrachan.
  • Der name des Tempels haben sich die Namen Heiliger Narr, der begraben in den Wänden der Kathedrale.

  • Mamajew-Hügel und Mutter-Heimat. Denkmal für die Schlacht von Stalingrad errichtet in der Stadt Volgograd. Seinen Namen Kurgan erhielt während der Zeit der Invasion der Tatar-Mongolen. Auf seinem Gipfel befand sich in jenen Tagen zastava Khan Mamaia. Diese Höhe gilt als die wichtigste in Russland. Heimat - das Zentrum des Ensembles «Helden der Schlacht von Stalingrad» auf dem Mamajew-Hügel.
  • Der Tempel Von Christus Dem Erlöser. Moskauer Kathedrale ist novostroem, wurde in den Jahren 1994-1997. Er ist vollständig erstellt die Gestalt der Kathedrale, gebaut im 19. Jahrhundert in Erinnerung an die Invasion Napoleons.
  • Solowezki-Archipel. Der Ort hat traurige Berühmtheit in Russland. Es ist eng mit verschiedenen Perioden der Geschichte des Landes. Neben dem Parkplatz der alten Menschen hier befinden sich die Schreine. In der ersten Hälfte des 20 Jahrhunderts auf Solovcah wurde die größte im Land Besserungs-Arbeitslager. Die Solowezki-Inseln gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.
  • Kischi. Ethnographisches Museum-Naturschutzgebiet, das Kareliens am OnegaseeSee. Von Petrosawodsk es trennt eine Entfernung von 68 km ist Es eines der größten Museen des Landes unter freiem Himmel.
  • osnovnye turisticheskie mesta

  • Smolensker Burgmauer. Die Struktur bezieht sich auf die Regierungszeit von Boris Godunow. Die Länge der schutzbau - 6,5 km Erhalten bleibend bis zu unseren Tagen ist die Wand sehr oft als den Smolensker Kreml.

Die bekannten und beliebt bei ausländischen Touristen die Sehenswürdigkeiten der Russischen Hauptstadt waren und sind der Kreml und der Rote Platz. In der Antike die Lage dieser Objekte in Moskau hieß Borovickim Hügel. Erinnerung darüber gespeichert im Namen einer aus den Toren des Kreml.

Im 17. Jahrhundert hinter den Mauern des Kremls befanden sich die hängenden Gärten. Jetzt befindet sich dort das Gebäude der Regierung der Russischen Föderation. Es ist die größte Festung in Europa. Die Größe der roten Fläche beträgt mehr als 23 tausend m2.

Die interessantesten Natur-und Wasser-Attraktionen

In Russland ist eine große Anzahl von Auswirkungen auf Teile der Natur für Ihre Schönheit. Viele von Ihnen sind geschützt durch die UNESCO. Sieben Sehenswürdigkeiten, die Besondere Aufmerksamkeit verdienen:

  1. Urwälder von Komi. Es ist eine umweltfreundliche Region des Landes, die sich auf die Taiga des Ural. Er befindet sich auf dem Gelände Pechoro-Ilychskogo Reserve.

    Besetzt bewaldete Fläche beträgt 32 tausend km2. Hier befindet sich der Nationalpark «Ugyd WA». Im Naturschutzgebiet Leben seltene Vögel und Tiere. Auf dem Territorium der Wälder fließt der Fluss Petschora, in denen gibt es einige Fischarten, wie Lachs, Maräne und Quappe.

  2. Kamchatskie Vulkane und Geysire. Eine einzigartige Naturschönheit ist Teil des Pacific Ring of Fire. Rund 30 Vulkane in dieser Region sind gültig. Angrenzend an Vulkanen Gebiet sind bekannt für die biologische Vielfalt.
  3. Kamtschatka-Vulkan Kluchevskaya Sopka gilt als die höchste in ganz Eurasien.

    interesnye prirodnye vulkany Kamchatki

  4. Sikhote-Alin-Alinskij Reserve. Dieses Naturgebiet befindet sich in der Region Primorje. Hier pflegen die Bevölkerung Zobel, Amur-Tiger und mehr als tausend Arten von einzigartigen Pflanzen.
  5. Das Altai-Gebirge. Auf dem Territorium der Region, die Beschäftigten Bergen, die oft als die «Goldenen», befindet sich zwei Naturschutzgebiete. Sie sind geschützt durch die UNESCO. In diesem Bereich vertreten die Alpine Vegetation und die seltenen Tiere wohnen. Darunter Snow Leopard und Bergziege.
  6. Ubsunurskaya Talkessel. Das Becken des UVS Nuur-Nour befindet sich in der Republik Tuwa, die nahe an der Grenze mit der Mongolei. Das Biosphärenreservat, in dessen Hoheitsgebiet, außer der malerischen Seen, Gletscher treffen können, die nördlichen Wüsten, Zonen der Taiga, Alpine Tundra und Steppe.
  7. Kaukasischen Naturschutzgebiet. Ein einzigartiger Ort, wo man treffen Wisent, Reh und sogar Braunbären. Hier befinden sich einige der beliebtesten Skigebiete des Landes. Die meisten von Ihnen konzentriert sich rund um den Berg Elbrus.
  8. Plateau Putorana. In die Liste der UNESCO dieses Objekt der Natur wurde aufgrund der einzigartigen Kombination verschiedener ökosysteme. Im Naturschutzgebiet gibt es subtropische und arktische Gürtel. Hier lebt die in das Rote Buch Russlands Schneeleopard und die weltweit größte population von rentieren.

Ungewöhnliche und seltene russische Ecken

In Russland gibt es viele tolle Orte, die die Phantasie von seinem Geheimnis oder die malerische Landschaft. Ein solches natürliches Objekt befindet sich in der Republik Komi und erhielt den Namen «die Säulen der Verwitterung». Sieben Steinblöcke, die Höhe des größten von denen beläuft sich auf 34 Meter, einsam stehen mitten in der Wüste Plateaus. Sie sind eine abgewitterte Reste der alten Berge.

Im Gebiet Wolgograd befindet sich der salzige See Elton. Sehr oft als große salzige Pfütze. Die Fläche des Stausees 150 qkm im Winter ist es erreicht seine maximale Tiefe, die nicht größer als 70 cm kommen Touristen an diesen Orten zu bewundern Salz Landschaften und Ihre Gesundheit zu verbessern im heilenden Wasser des Sees.

Auf der Kurischen Nehrung im Kaliningrader Gebiet können Sie sehen, Tanzende Wald. Er besteht aus Bäumen, die ungewöhnliche gebogene Form.

udivitelnyj rossijskij tancuushij les

Einzigartige Pflanzen, die nicht überall in der Welt finden Sie auf Multinskih Seen, die sich im Altai.

Touristen in diese Ferne von der Zivilisation des Ortes gehen auf der Suche nach malerischen Landschaften der wilden Natur.


Der Traum vieler Touristen das Tal der Geysire auf der Halbinsel Kamtschatka. Es ist das größte zweitgrößte Gebiet in der Welt, auf dem sich die Thermalquellen. Bewundern Sie kann nur aus der LuftFlug. Hier werden die Hubschrauberflüge. Eingang in der geschützten Zone ist streng begrenzt.

In der Russischen Föderation auf dem Auto

Die beliebte Auto-Route im Land erhielt den Namen «der goldene Ring». Er erschien in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts und ist sehr beliebt bei den Russischen und ausländischen Touristen. «Ring» ist ein bedingter Begriff. In der Zusammensetzung der Reiseroute beinhaltet den Besuch der alten Russischen Städte mit Alter von mehreren Jahrhunderten.

Seinen Ursprung Lehrpfad in Moskau. Die nächste Stadt besuchen Sergijew Possad ist bekannt wie viele Zagorsk. Die Busfahrt von Moskau dauert etwa 1,5 Stunden. In Sergijew Possad befindet sich eines der größten männlichen Klöster in Russland. Es ist bekannt, wie das Dreifaltigkeits-Sergius. Neben dem Kloster Touristen besuchen:

  • Tschernigower-Tempel mit seiner berühmten Höhle Kirche;
  • Wasserfall gremjatschi;
  • das Dorf Deulino und andere historische Objekte.

po Zolotomu Kolcu RF na avto

Der nächste Punkt der Route — die Stadt Pereslawl-Salesskij. Es ist die Heimat von Alexander Newskij.

Die Stadt ist so Reich an historischen und kulturellen Denkmälern, dass sich mit Ihnen eines Tages sehr schwierig.

Hier ein paar Klöster, Botik von Peter dem Ersten, blauen Stein, die Heiligen Quellen und viele andere interessante Dinge.

Nach Pereslawl-Salesskij Route wird in Rostow Weliki. Im örtlichen Kreml wurde berühmten Film über Iwan Vasileviche, menyavshem Beruf. Slaven Stadt und Sarskim Befestigungsanlage, in der er lebte und Aljoscha Popowitsch.

In der nächsten Stadt der Route, Jaroslawl, Touristen besuchen das Hauptquartier von Minin und Pozharsky, Kinder-Eisenbahn, Kathedralen, Museen und den Balken von Vasilyevsky Turm.

Ipatiew-Kloster, Turm Schneeflöckchen und Pier, auf dem der Film «Cruel Romantik» besucht Kostroma, danach zog in Ivanovo. Die Stadt von Bräuten nicht so Reich an Denkmälern der Geschichte und Architektur, wie die anderen, sondern in ihm gibt es etwas zu sehen. Danach die Route liegt in Suzdal. Es ist eine Stadt-Museum, lassen Sie sich über die schönsten Eindrücke.

Zielort kleinen Ring — Wladimir. In dieser alten Russischen Stadt entdecken Sie viele tolle Orte und Sehenswürdigkeiten.

Interessant und informativ für Fans Reisen mit dem Auto die Straßen in Russland können sich solche Routenwie «Nischni Nowgorod - Diveevo - Boldino - Saransk - Uljanowsk», «Weliki Nowgorod - Pskow - St. Petersburg» oder «Wologda - Moskau - Archangelsk».

Schönheit in den Regionen des europäischen Teils des Landes

Der Europäische Teil des Landes ist am dichtesten besiedelte Region. Es gibt eine große Anzahl von Städten und Sehenswürdigkeiten, die sehenswert sind.

Der nordwestliche fderationskreis

Das Zentrum dieses Teils des Landes ist St. Petersburg. Es ist eine Stadt-Museum, dessen Schönheit besingen Millionen von besuchten Touristen darin. Unbedingt einen Besuch Wert:

  1. Der Winterpalast;
  2. Große Katharinenpalast;
  3. Peterhof;
  4. Tempel des Erlösers auf dem Blut;
  5. Paul-Festung;
  6. Die Ermitage.

Aber auch ohne dieses Zentrum der Kultur in der Region gibt es etwas zu sehen.

Beliebte touristische Orte der Region Vologda verbunden mit Santa Claus. Er hat seinen Sitz in Weliki Ustjug.

rezidenciya Deda Moroza v Severo-Zapadnom FO

Faszinierende Schönheit der Klöster kann man besuchen in Kirillow (Kirilo-Belozersky) und Ferapontove (Ferapontow Belozersky). In Belosersk liegt der Kreml, umgeben von einem großen Erdwall. Hier in der Weiße See herab auf das Wasser in der Antike die ersten Schiffe der Russischen Flotte.

In totjma Sie können die Kirchen besuchen, die in der Dekoration von Kartuschen verwendet wurden, zum Beispiel, Vhodoierusalimskij Tempel oder Weihnachten. Kartuschen - dies sind die Elemente der Innenausstattung im Stil des Barock.

Totemskie Kartuschen Handarbeit sind einzigartig und haben das Künstlerische und historischen Wert.

Kleine Städte, verdient die Aufmerksamkeit der Touristen im Nordwesten des Landes eine ganze Menge. Es Torzhok, Kargapolye, Kischi. Die Natur dieser Region ist hart, aber unglaublich schön. Hier finden Sie eine große Anzahl von Orten für einen Urlaub in Waldai, Onega, Seliger See oder an den ufern des Nordpolarmeeres.

Zentral FD

Die wichtigste Stadt in Zentralrussland— Moskau. Es befindet sich inmitten der Städte, die sich rühmen, Ihre Museen-Landgüter. Sehr beliebt bei Touristen Herrenhäuser Marino, Jasnaja Poljana, Aseevyh, Hrapovickogo und viele andere. In dieser Region befinden sich die historischen gedenkkomplexe gewidmet historischen-Schlachten - «Borodino», «Kulikowo-Feld».

Die am meisten besuchten Touristen StädtenStahl:

  • Kolomna - Alt-Golutvin Kloster, Kolomna Kreml, Museum pastily, Pyatnickie Tor;
  • Smolensk - das Gebäude des Bahnhofs, Smolensker Festung, Garten Blone;
  • Belgorod - Stele «Stadt des kriegsruhms», Uspensko-Nikolaus-Kathedrale, das Diorama-Museum «Schlacht bei Kursk»;
  • Kaluga - eine Steinbrücke, die Amtsstellen, Gostiny Dwor, Dramen-Theater, die Kirche von Cosmas und Damian;
  • Tula - Museum von Lebkuchen, das Denkmal «Tula Lebkuchen», der Gutshof des Grafen bobrinski.

usadba grafa Bobrinskogo v Centralnom federalnom okruge

Camping ist sehr beliebt hier in der Umgebung solche Flüsse wie die Wolga, die Oka, Hopper. Auf dem Gebiet Hoperskogo Reserve liegt etwa 400 Seen.

In der Region Tula auf dem Gelände des Hofes Bobrinskih befindet sich Bogorodskij Museum-Naturschutzgebiet.

Charme der südlichen Städte

Orte des südlichen Russland ist immer warm und Einladend: die Küste des schwarzen Meeres - Sotschi, Gelendschik, Anapa, der wichtigsten Stadt Asow — Yeysk, Temrjuk, Taman. Das beliebteste Urlaubsziel an der Küste ist Sotschi. Die Gesamtzahl der jährlich ankommenden Touristen zum Resort mehr als 13 Millionen Menschen.

Unter den Sehenswürdigkeiten dieser Region können beachten Sie die Kathedrale von Nowotscherkassk und Astrachaner Kreml. Eine Kultstätte für den Besuch der Liebhaber der Russischen Literatur ist ein Dorf Veshenskaya in der Region Rostow. Eine große Anzahl der historischen Stätte befindet sich in der Region Krasnodar.

Nordkaukasus FO

Besonders beliebt in dieser Region erfreuen sich die Kurorte, die in der Kaukasischen Mineralwasser. Alle sind umgeben Elbrus. Diese fünf bekannten Städte:

  1. Essentuki - Theaterplatz, das Gebäude «Theater-Park», Galerie der Quelle №17, Minuten das Gebäude des Kaisers Nikolaus II.;
  2. Naltschik - Central Park, CHegemskie Wasserfälle, der Berg Elbrus, der Palast Feiern «Elbrus», Blaue Seen;
  3. Mineralwasser - Kathedrale der Heiligen Jungfrau, den Bahnhof, das Haus des Schriftstellers Bibika, Berg Schlange;
  4. Pjatigorsk - Park «Blumengarten», die Grotte der Diana, Linien von Pushkin Bäder, Lermontow-Grotte, Platz Duell Lermontows, See «Scheitern», Berg Mashuk;
  5. Kislowodsk - Museum-Gehöft Schaljapin, ehemalige Wochenendhaus Kseshinskoj, Breschnew, Spiegel-Teich, Schloss list und Liebe.

Eine Besondere Attraktion der tschetschenischen Republik — Moschee «Herz Tschetscheniens». Es basiert in der Innenstadt von Grosny.

Ein besonderer stolz der Region - Kislovodsk-Park mit seinen Narzan Galerie und dem Tal der Rosen.

Volga District

mechet Kul SHarifa v Privolzhe

Die schönsten Städte in der Region Nischni Nowgorod und Kazan. Die Nishegoroder Messe und der Kasaner Kreml sind bekannt für Touristen aus vielen Ländern. Zu den Attraktionen der Region: SHihany, die Moschee Kul Sharif, das Museum-Naturschutzgebiet «Idnakar», kungurski hhle und andere.

Asiatisch Hälfte der Russischen Föderation

Der asiatische Teil des Landes gliedert sich in drei große Gebiete — Ural, Sibirien und dem Fernen Osten. Jeder von Ihnen ist erstaunlich und ist auf seine Art reizvoll.

Ural

Aus der Tatsache, dass der Besuch in der Ural — Tobolsk. Diese alte Stadt von Russland ist bekannt, als Ort der Verbannung der Dekabristen. Hier können Sie die Burg zu besuchen das Gefängnis, Feriendorf «Abalak», das Haus, wo wohnte die königliche Familie und vieles mehr.

Die Liebhaber der Natur unbedingt notwendig ist ein Besuch in Werchoturski Naturschutzgebiet und kämpfen - befestigten Siedlung der Epoche der mittleren Bronzezeit Meilenstein III—II Jahrtausend v. Chr.

Viel Interessantes finden Sie in Jekaterinburg:

  • Tempel-auf-Blut;
  • Denkmal der Tastatur;
  • Das Museum der Natur des Urals;
  • Sevastyanov Haus;
  • Finca Rastorguevyh-Haritonovyh;
  • Theater für Oper und Ballett.

Sibirien

Die Hauptattraktion der Region — Baikalsee, seine Fläche beträgt 31 500 km2. An der Küste des Sees offen viele Heilstätten und einfach Ferienhäuser, wo man die Zeit in Ruhe und Frieden.

Interessante Orte für einen Besuch sind das Nowosibirisker Zoo, Birusinskie Höhlen, Tomsk Reserve «Pisanica» und der Krasnojarsker - «Säulen».

Krasnoyarskie Stolby v Sibiri

An der Grenze von Ost-und Westsibirien, am Fluss Jenissej befindet sich die Perle der Region - Sayano-Shushenskaya HPP. Bewundern Sie die majestätischen Bauten können von der Sternwarte, auch gibt es die Möglichkeit, das Museum zu besuchen.

Fernost

Die Hauptattraktion des Fernen Ostens - das ist seine Natur - zahlreiche Nationalparks und Naturschutzgebiete, Seen und Flüsse, schwarze vulkanische Strände.

Eine Besondere Attraktion für Touristen darstellen können Pazifikküste, Kamtschatka mit IhrenVulkane und Geysire, der Hafen von Nakhodka mit erstaunlich malerischen Bucht, Sachalin mit seinen atemberaubenden Bergketten und Inseln.

Zu erwähnen ist auch das Tal des Todes - unregelmäßige Zone, wo Sümpfe und undurchdringlichen Dickicht verbergen in Ihre tiefen Spuren der Katastrophen des Altertums und Kessel, die zugewiesen Außerirdischen Ursprungs. Die Kessel sehen ziemlich erschreckend - Durchmesser von 6 bis 9 Meter, die Wände sind mit einem unbekannten Metall, das schon seit vielen Jahren weder zu brechen, noch Schmelzen.

Saisonale Touren

In Russland gibt es Orte, in denen es interessant sein, zu jeder Zeit des Jahres. Diese Städte wie St. Petersburg, Moskau und Sotschi. Aktive touristische Leben dieser Städte nicht verstummt nie.

Gibt es in Russland solche Orte, Gipfel besuchen, die von der jahreszeit abhängen.

Was ist zu sehen im Herbst und im Winter?

Frühen Herbst in Russland wird am besten in den Ferienorten der Krim, Region Krasnodar und im mittleren Streifen des Landes. Der Winter ist eine Zeit der Abfahrtsski. Ein Wanderurlaub in den Bergen finden Sie in jeder Region Russlands:

  1. Frei im Moskauer Gebiet;
  2. Beaver Log in der Region Krasnojarsk;
  3. Dombay - Stawropol und Karatschai-Cherkessia;
  4. Zavyaliha in der Region Tscheljabinsk;
  5. Krasnaya Polyana in der Region Krasnodar;
  6. Scheregesch im Gebiet Kemerowo.

Wohin im Frühling und im Sommer?

Die besten Plätze Frühlings-Urlaub - Resorts der Krim und des nördlichen Kaukasus. Das Wetter in diesem Zeitraum ist ideal zum Wandern in den Bergen, der Sanatoriumsbehandlung und die Bekanntschaft mit den Sehenswürdigkeiten.

Sommer — Zeit für Strandurlaub. Diejenigen, die Hitze nicht vertragen besser für einen Urlaub in Karelien, Seliger See oder Baikalsee.

Welche Orte für einen Urlaub in Russland wählen, jeder entscheidet selbst. In jeder Ecke des Landes er immer entdecken Sie viel überraschendes und Interessantes.

Schauen Sie sich das Video-übersicht der besten Sehenswürdigkeiten in Russland: