Home / Land für den Urlaub / Russland / Sehenswürdigkeiten in Lipezk: Tempel, Herrenhäuser, Parks - Foto mit Beschreibung

Sehenswürdigkeiten in Lipezk: Tempel, Herrenhäuser, Parks - Foto mit Beschreibung

Lipetsk gelegt wurde, selbst Peter der Erste. In verschiedenen Zeiten wurde die Stadt bekannt als das Allrussische Zentrum der Metallurgie, nett und reiche Handelsstadt und auch der elegante Kurort mit seinen Heilquellen (im frühen 19).

Features Lipezk

Touristen gibt es etwas zu bewundern, in der grünen Stadt Lipezk. Jetzt Lipetsk zieht die Aufmerksamkeit mit Ihren wunderschönen Parkanlagen, den einzigartigen Tempeln, die sich seit der Zeit von Katharina.

Das historische Stadtbild ist gut erhalten und interessant für viele, die Wert auf die Vergangenheit des Landes.


Durch die Stadt verläuft ziemlich wasserreiche Fluss Voronezh, machen das Bild der Stadt lebendiger und dynamischer. Naberezhnaya reki – auch eine schöne, malerische, gepflegte Ecke, das Werk von zeitgenössischen Designern.

reka Voronezh

Wenn Sie Ihren Urlaub in Lipetsk, dann probieren Sie unbedingt die lokale Mineralwasser. Schließlich öffnete Petrus selbst! Es ist eine echte Marke der Stadt. Genau dieses Wasser tranken Aristokraten und reichen Kaufleute, priezzhavshie bei Lipezk Resort zur Zeit des Zaren Alexander II.

Und heute können Sie versuchen, nicht nur normales Mineralwasser, aber auch leckere Obst-Wasser. Allerdings Lipezk Mineralwasser, die Idee von Peter, ist auch lecker und nützlich, es enthält viele nützliche Spurenelemente.

Sehenswürdigkeiten der Stadt

In der Stadt gibt es viele interessante Orte, die schwer zu ignorieren. Unter Ihnen sind Denkmäler der Architektur, herrliche Tempel, alte Herrenhäuser und schöne gepflegte Parks. Genau über diese Objekte des lokalen Erbes und diskutiert werden.

Denkmäler

  • Eine der bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten ist das Denkmal für Peter I. Es befindet sich im Zentrum, in einer sehr harmonischen Ort - auf dem gleichnamigen Platz. Die Fläche sieht zu jeder jahreszeit schön – neben dem majestätischen Denkmal, schmückt ihn Licht und Musik Fontäne. Seine Höhe von fast 6 Metern, einem Gewicht von 27 Tonnen.
  • Denkmal für den ersten Russischen Kaiser trifft proporcionalnostu und Harmonie des Vorhabens, vermittelt die Erhabenheit der historischen Figur des Kaisers.

  • In der Stadt gibt es ein weiteres Denkmal König-Gründer: das alte dreieckige Obelisk, die noch in der ersten Hälfte des 19. Er wurde im Auftrag eines reichen Kaufmanns, das war ein Gast der Stadt und wurde erfolgreich behandelt wurde im hiesigen Heilbad. Er befindet sich auf der Petrowski-Abstieg gestellt und fast zwei Jahrhunderte zurück.
  • pamyatnik Petru 1

  • Ein schönes Denkmal, gewidmet dem 300-jährigen Jubiläum der Stadt, können Sie sehen, an der Komsomol-Teich. Sehenswürdigkeit ist ein Denkmal in der Form eines wunderschönen, einfachen Segelschiff.
  • Der Obere Park schmücken ungewöhnliche Skulpturen Akopa Halafyana, und die Straße von Lenin - Denkmal «Bitlam».
  • Auch in der Stadt können Sie ungewöhnliche Denkmäler: Erstens ist es ein Denkmal narodovolcam, den Mördern des Zaren Alexander II. Heute ist dieses Denkmal der sowjetischen Epoche von großem Interesse für Touristen, als Denkmal für Terroristen.
  • Die Stadt hat auch viele Denkmäler der sowjetischen Zeit – diese Denkmäler Lenin, Plehanovu, in Ihnen gibt es eine Art sowjetisches Flair.

  • Darüber hinaus können Sie bewundern reizende Statue der Bremer Stadtmusikanten auf PLEKHANOVA.
  • Wenn Sie kommen, gehen in Byhanov Garten, sehen Sie das Denkmal der Flieger – Real-Kampfflugzeug.
  • Es gibt Denkmäler für die Helden des Krieges – darunter der majestätische Komplex am Heldenplatz.
  • Interessant sind die «Kanonen» (gewidmet der Metallindustrie der Stadt). Sie finden das Denkmal in der Nähe vom Unteren Park.
  • pamyatnye pushki

  • Besuchen Sie auch die Denkmäler für Puschkin und Jessenin ernannte, Denkmäler bekannten Metallurgen, eine ungewöhnliche, aber wunderbare Denkmal der Lehrer.

Tempel

Hier viele alte und moderne Kirchen.

  • Zentrale Tempel - Hristorozhdestvenskij Dom, dessen Entwurf bezieht sich auf das Ende des 18. Das majestätische schmales Gebäude, errichtet im Stil des Klassizismus, seine Gestalt ziemlich kurz und knapp und vermittelt den Eindruck von Ruhe und Zielstrebigkeit nach oben.
  • Alten-Himmelfahrt-Kirche, bezieht sich auf die 17. Jahrhundert, hat eine ganz andere Gestalt: Sie wurde im Stil des Russischen Barock. Es ist eine kleine Kirche aus weißem Stein, in der alles atmet. Daneben wird die Quelle, wo einst war chudotvorno Ikone der Gottesmutter.
  • Interessant ist die Lage der Alten Mariä-Himmelfahrt-Kirche – in der Regel Tempel auf rusBauten auf den Hügeln. Und diese versteckt sich am Fuße des Hügels. Aber das macht es nur mehr landschaftlich und attraktiv.

  • Die Kirche der Heiligen Evdokia. Am Anfang des 19 Jahrhunderts wurde es errichtet, wie die Kirche beim Friedhof. Die Probe einer strengen Klassiker in der Architektur (in Form eines eleganten Rotunde). Dieser Komplex bildete sich allmählich im Laufe des 19 Jahrhunderts: gebaut wurden die einzelnen Elemente, wie der Glockenturm, das Refektorium der Kirche. Ein halbes Jahrhundert geöffnet wurden zwei neue Kapellen.
  • Die Aufmerksamkeit der Touristen zieht auch die schöne Kapelle des späten 19. Jahrhunderts, die nur wenige Gehminuten vom Nizhniy Park entfernt - der Tempel-die Kapelle der Heiligen Petrus und Paulus.
  • hram - chasovnya Petra i Pavla

  • Interessant sind die einzigartigen Denkmäler der Architektur 19 Jahrhundert schmücken die Straßen der Stadt - das Christi-Verklärungs-Tempel, die St. Nikolauskirche.
  • St. Nikolauskirche — Miniatur-Tempel festlich Ende des 19. Hatte im Laufe der Zeit die altbekannte Turm, die größte Glocke wog 7 Tonnen. Im Jahre 1918 seine Arbeit eingestellt wurde, diente das Gebäude als Gefängnis. Restauriert wurde im 20. Gebaut wird im Russischen Stil.

Herrenhäuser

Bautzen – einst reiche Handelsstadt – berühmt für seine Gebäude aus dem 19, dem ehemaligen kaufmännischen Herrenhäusern. Stimmt, jetzt verbergen Sie sich unter den Neubauten, aber dennoch immer noch gut erhalten und sind eine Zierde der Stadt.

Lipetsk – der perfekte Ort für die Liebhaber der Geschichte Russlands! Bummel durch diese Straßen, Sie gleichsam finden sich im 19.

Im Herzen der Stadt, auf der Lenin st, erhalten die einzigartigen Villen – anerkannte Baudenkmäler:

  • Haus-Assistent (elegante Villa des Apothekers);
  • Das Haus des Generals Gubin (in ihm befindet sich eine Kunstgalerie);
  • Hochzeitspalast.

Es gibt ganze Straßen, die alten atmen: das sind die Straßen Zegelya, Skorokhodov, Internationale, Gagarin, Peter Reise, Oktjabrskaja Straße, Perwomajski.

usadba Rusinova

Besonders interessant ist das Gebäude, das einst dem Kaufmann Rusinovu – heutzutage ist der Palast der Eheschließung, sowie das Gebäude der ehemaligen Realschule. Wunderbar in seiner Schönheit das Gebäude des Puppentheaters.

Interessant ist das Gebäude der Mühle (befindet sich auf der Straße Zegelya), das Denkmal der Architektur. Einst befand sich hier das Miller-pflanze.

Auch hier gibt es eine Reihe von Denkmälern, welche Kur die Vergangenheit der Stadt, seine Verbindung mit Gesundheitsfördernden Themen. Zum Beispiel ist das Gebäude der ehemaligen Kur-Hotels (bezieht sich auf 19 Jahrhundert).

Parks

Eine fülle von Parks – Feature Lipezk. Sie unterscheiden sich in der gepflegten, Sie sind immer sauber, gemütlich, hört man Kinderstimmen.

Gerade auf dem Gebiet des Unteren Parks und befand sich einst im Ferienort, Urlaub auf dem Russischen Adel in der ersten Hälfte des 19.


  • Die sind bekannt für die Untere und die Obere Park, bekannt seit dem 19. Parks sind nicht nur gut mit Ihren schattigen Alleen, sondern auch Denkmäler, die in Ihnen ist, und den schönen Brunnen. Besuch im Park, versuchen Sie, das Mineralwasser, den Trank selbst den Russischen Kaiser – von Peter dem großen bis Nikolaus II.
  • Unter den schönen und schattigen Parks, die berühmte Stadt Lipetsk, - Byhanov Garten (sehr gemütlicher Ort). Er hat eine Fläche von 13,8 ha. der Name des Gartens ist mit dem Namen von talentierten Gärtner, Praxis und Forscher V. Byhanova. Wurde ursprünglich auf dem Gebiet der Kindertagesstätten, aber war der Stadtpark, ein beliebter Ort der Erholung und Spaziergänge.
  • Ein großartiger Ort zum Wandern - der Park des Sieges (interessant ist die Vielfalt der Flora - 40 Arten von Bäumen und Sträuchern) sowie die Uferstraße und Jugend-Park (UL. Katukova).
  • Fontany

  • Interessanter Ort - Fußgängerzone auf der rechten Uferseite, der Uferstraße Lipezk. Es ist der neue Ort für die Erholung, die Sie vor kurzem geöffnet. Unterscheidet sich gepflegtes, mit wunderschönen farbigen Fliesen geschmückt mit Blumenbeeten.
  • Besuchen Sie auch den Park der Metallurgen. Er hat eine umfangreiche Fläche von über 30 ha. In diesem schönen Park wachsen mehr als 40 Arten von Bäumen und Sträuchern. Aber die Rasse ist von Kiefern und Birken. Unter Ihnen grünen Ahorne und Ebereschen.

Wo noch befinden sich interessante Orte in Lipezk?

Kunstliebhaber erwartet das Schauspielhaus. Sein Repertoire Kenner der Kunst sehr zu schätzen wissen. Selbst das Theater befindet sich auf dem schönen Theaterplatzmit Springbrunnen.

Gehen Sie in den Zoo, er ist anders, weil es enthält nicht die typisch für die Russischen Zoos Tierarten – gibt es etwas zu sehen!

In Lipezk Gedenkstätten können Sie sehen, fast auf jeder Straße. Ein weitereseine interessante Attraktion für Touristen - Fabrik Bemalung, der einzige seiner Art. Lipezker Muster sind im ganzen Land berühmt! Hier können Sie und kaufen Sie ein attraktives und einzigartiges Souvenir.

rospis po derevu

Jedes Jahr im August findet hier das Festival der historischen Rekonstruktion «Rusborg: Ladejnoe Feld». Er wird im Unteren Park: speziell für die Veranstaltung erstellt Bauten, die typisch für die 10. Statt Angriff auf die Festung, mittelalterliche Messen, Turniere und kostümierte Show Meister.

Was man sehen kann, zu Fuß zu Fuß?

Die Stadt ist nicht so groß, und viele Sehenswürdigkeiten, die Sie sehen können während des Spaziergangs. Sollten Sie unbedingt zu Fuß durch das historische Zentrum der Stadt: es ist der Domplatz, Piazza Peter dem Großen.

Auf dem Domplatz kann man die Hauptkirche - Hristo-Weihnachts-Kathedrale. Der Glockenturm der Kirche erhebt sich majestätisch über dem Platz. Einst dieser Ort hieß übrigens Adeligen Fläche, und es hält eine Menge interessanter Dinge.

Das Architekturensemble des Platzes schließt das Haus der Sowjets (Sowjet-Bau, organisch vpisavshayasya in einem gemeinsamen Bild des Ortes Dank des talents des Architekten). Auch Teile des Ensembles – Hotel «Bautzen», die Kirche der Geburt Christi, ein Denkmal V. I. Lenin. Insgesamt die Fläche macht einen starken Eindruck.

Sobornaya ploshad

Sie gehen in das Haus-Museum Plechanow – auch wenn Sie kein Interesse an dem Schicksal des berühmten Marxisten, können Sie sehen, wie Sie lebten in der Russischen Stadt ein halbes Jahrhundert alt, das ist ja Ungeheuer interessant.

Wohin Sie gehen mit dem Kind?

Lipezk Zoo – eine gute Gelegenheit, um das Baby zu unterhalten. Es ist berühmt für die vielen verschiedenen Arten von Tieren und Vögeln.

Auch in der Stadt funktioniert das Puppentheater mit einem reichhaltigen und interessanten Repertoire.

Nicht jeder weiß, dass der berühmte Satz «wo – wohin, auf Kudykinu Berg» hat seinen Ursprung in Lipezk.

Gerade in Lipezk ist ein Interessantes Familien - Safari-Park «Kudykina Berg».

Das Territorium des Parks teilt sich in mehrere Bereiche:

  1. «skifskuu» die Festung mit der Stadt zu meistern;
  2. Kinder-Sand-Pad;
  3. künstlicher Teich mit Strand;
  4. Spielplatz mit Kunst-Objekten — «Trojanisches Pferd» und «Drei Helden»;
  5. «okulärer» Quelle.

semejnyj safari-park

Besonders interessant wird für Erwachsene und Kinder sehen in den Safaripark Gehege mit den Tieren unter freiem Himmel. Dort enthalten inländische und wilde Tiere, die man fotografieren und auch füttern.

Die ganze Schönheit der Safari-Park besser Live sehen. Und diejenigen, die solange dies nicht möglich ist, schauen Sie sich das folgende Video: