Home / Land für den Urlaub / Russland / Sehenswürdigkeiten in Udmurtien: Denkmäler der Kultur und Geschichte mit Fotos

Sehenswürdigkeiten in Udmurtien: Denkmäler der Kultur und Geschichte mit Fotos

dostoprimechatelnosti Udmurtii

Udmurtien – das wunderbare Land, verursacht von besonderem Interesse wie die Bewohner Russlands, als auch bei den ausländischen Touristen. Diese Region ist Reich an faszinierenden Sehenswürdigkeiten, Denkmäler des architektonischen Erbes, Museums-komplexe, sowie der Natur.


Tourismus in der Republik Udmurtien

Jedes Jahr Udmurtien ist eine Republik, liegt im westlichen Teil des Mittleren Urals, zieht immer mehr Touristen, denn diese Region hat wirklich etwas zu zeigen Touristen, sondern auch etwas zu prahlen.

turizm na karte Udmurtii

Die Entwicklung der Tourismuswirtschaft

Die Reise nach Udmurtien ist ideal für Reisende, die müde von der Standard-Touristenrouten.

Meistens in diesen Orten kommen, um zu jagen, fangen Fische und genießen Sie die wilde Natur.


Jedoch ein großes Interesse an dieser Region, die in den letzten Jahren beobachtet, macht Reiseunternehmen erstellen interessante Routen, einschließlich der berühmten udmurtskih Städte – Sarapul, Glasow und UVA, sowie die kleineren Siedlungen.

Eine Besonderheit der Erholung in Udmurtien – die perfekte Gelegenheit, allein mit sich selbst und mit der Natur, blieb in freier Wildbahn.

Auch hier entwickelt die aktive Erholung, zu dem gehören:

  1. Eine Vielzahl von Wassersport;
  2. Reittouren;
  3. Berg;
  4. Tourenfahren und Ski-Tourismus.

Nicht weniger beliebt sind Wintersportartenwie Skifahren und Snowboarden auf den Pisten. Dabei müssen nicht weit Reisen – die berühmten Assemblagen «CHekeril» und «Nechkino» befinden sich in der Nähe der Hauptstadt Ischewsk.

In letzter Zeit ist die Popularität in Udmurtien gewinnt ökotourismus – eine Art von Urlaub, die Unterkunft in diesem Dorf mit dem eintauchen in die ländliche Lebensweise. Diese Möglichkeit für den Tourismus entscheiden sich diejenigen, die wollen die Welt sehen, andererseits aber auch für eine kurze Zeit aufhören zu jagen Erfolge, indem sich die Gelegenheit, mehr über die einfachen und natürlichen.

Endlich in Udmurtien perfekt entwickelt die Erholung mit der Behandlung. Lokale Wellness-Resorts befinden sich in den malerischen Wäldern oder in der Nähe von Wasserquellen. Nicht nur in dieser Region gibt es ein anderer name «Rodnikovyj Rand». Lokale unterirdischen Trink-und Mineralwässer haben eine Heilsame Wirkung und versuchen, diese Natürliche Medizin in Aktion, indem Sie zum entspannen ein Sanatorien.

Als ist bekannt für die Region?

chem znamenit region?

  • Im Laufe der Jahre Udmurtien wurde berühmt, als die Republik, in der geboren wurde Pjotr Iljitsch Tschaikowski – der geniale russische Komponist, der die weltbekannten Werke.
  • An diese Begebenheit erinnert an die mehrere Denkmäler und Museen, die man wie in seiner Heimatstadt Wotkinsk, und in der Hauptstadt Ischewsk.

  • Ziemlich lange her die Republik ist berühmt für die Tatsache, dass es hier erfunden Knödel – lecker, herzhaft und nahrhaft Gericht, über den Ort der Herkunft der immer noch streiten nicht nur eine russische Stadt, sondern des Landes.

    Laut der Bezeichnung, die in der Udmurtischen Sprache bedeutet «Speisopfer Ohr», alle Fakten weisen darauf hin, dass gerade hier wurde zum ersten mal erstellt dieses Produkt mit einer großen Vielfalt an Toppings. Wie sich herausstellte, in Udmurtien Knödel ist nicht nur funktional ein Gericht, das einfach zuzubereiten und zu lagern, sondern auch rituelle Produkt, das auf lokalen Hochzeiten.

  • Ein weiterer Grund, warum Udmurtien bekannt, nicht nur innerhalb Russlands, sondern auch im in-und Ausland – Waffenfabrik Kalaschnikow – Ort, der als Visitenkarte der Region und auch von Kalashnikov Museum, in dem absolut alle Modelle des Automaten, wenn er mit Maschinen der Fabrik.
  • Endlich, nach dem Eurovision 2012, während die vielen zu erinnern, die Rede Buranovskih Großmütter, Udmurtien wieder zog die Aufmerksamkeit der Touristen. Nun wollen viele in Erster Linie besuchen nicht nurIschewsk, sondern auch das Dorf Buranovo – die Heimat der Musikgruppe.

Sehenswürdigkeiten mit Fotos und Beschreibung

Heute in Udmurtien markiert etwas mehr als 600 interessante Sehenswürdigkeiten, aber mit jedem Jahr wird Ihre Zahl wächst.

Denkmäler

Die meisten der bekannten und interessantesten Sehenswürdigkeiten sind in Udmurtien Ischewsk. Ein Teil von Ihnen widmet sich der hellen Ereignisse, auftreten auf dem Territorium der Republik, ein Teil – ein großer Menschen. Auch in den Städten gibt es einige lustige Skulpturen, die beliebt bei einheimischen und Gästen.

Pamyatnik pelmenu

Unter den bekanntesten Denkmälern Izhevsk erwähnenswert:

  1. Izhevsk Büchsenmacher – ein Symbol der Anerkennung aller Izhevsk Büchsenmacher;
  2. Knödel – eine Erinnerung daran, dass hier dieses Gericht erfunden;
  3. Krokodil – Figur Reptil, gingen von dem eigentümlichen Gerüchte;
  4. Hund-Kosmonaut Sternchen – der Letzte Hund-Astronaut, von der Rückkehr aus dem Weltraum;
  5. Izhik – miniaturskulptur, perekovannaya von 180 Kilogramm Schlüsseln, die von den Bewohnern der Stadt gesammelt.

In der Hauptstadt Udmurtiens sind Skulpturen von berühmten Persönlichkeiten, wie W. I. Lenin, Fürst M. P. Romanov, I. D. Hirten, sowie das Denkmal T. K. Borisov – öffentlichen Dienstes, publicistu und etnografu.

In der Siedlung Spiel treffen können ESTATUA do Guerreiro Befreier, napominaushemu über Kriege, sondern auch für die Kämpfer-Internationalisten, Puschkin, Lenin und Komplex Walk of Fame.

In der Stadt Glasow können Sie sehen, einige Bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten:

  • Das Denkmal Porter - Skulptur düsteren Mann in mannshöhe befindet sich auf der überfahrt von Straßen des ersten mais und der Schule;
  • Denkmal V. G. Korolenko, der große russische Schriftsteller und Kämpfer für die Gerechtigkeit;
  • Das Denkmal Pavliku Morozov, der junge Pionier, razoblachivshemu Verbrechen der Kulaken gegen die Sowjetmacht, steht auf der Kreuzung der strae Perwomajski und Kirova.

Und in Uvinskom Gebiet treffen können Denkmäler für die Helden der Sowjetunion - Anatolij Iwanowitsch Zabolotskomu und Victor Kuzmich Pisleginu.

In Wotkinsk ist bemerkenswert Denkmal «Anker» - 167-Pfund schwere Irre Anker, die einst geschaffen Votkinskom Werk für die Admiralität des schwarzen Meeres.

Religiöse Bauten

religioznoe stroenie Svyato-Mihajlovskogo sobora

Udmurtien ist eine Region, die reiche Erbe der Orthodoxie. Diese Republik schonend für die Nachwelt bewahrt steinerne Tempel im Stil der Russischen Kirchen aus dem XVII-XX Jahrhunderte. Abgesehen davon, hier gibt es mehrere Moscheen und sogar heidnische Kapelle.

Der bekannteste Tempelanlage der Republik Udmurtien befindet sich in der Hauptstadt Ischewsk. St. Michael-Kathedrale ist eines der wichtigsten kulturellen und geistigen Objekte dieser Region. Es wurde auf die Abzüge der Arbeiter des Ishewsker Werks im Jahre 1907 zu Ehren des Erzengels Michael.

Zu Sowjetzeiten wurde die Kirche stark beschädigt und später ganz und gar zerstört wurde, aber im Jahr 2007 gelang es, ihn zu reparieren in dem schönen Anblick, wie es war im Anfang – ein Bauwerk mit einer außergewöhnlichen überirdischer Schönheit. Ungewöhnlich schöne Kirche aus rotem backstein mit Vielzahl von dekorativen Elementen sieht besonders attraktiv am Abend, wenn Sie Leuchten Strahler.

Während einer Reise nach Udmurtien treffen können alte Tempel und Moscheen, wie Z. B.:

  1. Swjato-Troizkaja-Kirche - Dorf Ponino;
  2. Moschee G. Sarapul in der gleichnamigen Stadt;
  3. Kirche der Geburt Christi - das Dorf Mesheryakovo;
  4. Die Moschee des Dorfes Pychas Mozhginskogo des Landkreises;
  5. Die Kathedrale Mariä Verkündigung in Wotkinsk;
  6. Izhevsk Zustand-große Moschee in der Hauptstadt;
  7. Kirche St. Johannes der Evangelist - Siedlung Spiel;
  8. Die Tatarische Moschee in Wotkinsk;
  9. Die älteste Basilius-Kathedrale in Fichten.

Zurück zu den Tempeln Izhevsk, es ist erwähnenswert, dass die lokalen Kirchen sind in der Tradition der Russischen religiösen Architektur.

Die Fassaden der Tempel Mosaikfliesen, überall gefeiert Stuck. Aussehen viele von Ihnen erinnern an die Basilius-Kathedrale in Moskau oder verschüttetes Blut in St. Petersburg.

Architektonische Objekte

Denkmäler der Architektur in Udmurtien ist mehr als 400 Objekte, von denen jedes durch den Staat geschützt. In Sarapul – die zweitgrößte Stadt der Republik Udmurtien – Sie können die Atmosphäre des vorrevolutionären Russlands, durch den Besuch das ganze Museum ein architektonisches Quartal. Hier sind alte Häuser 1806 Bau, Herrenhäuser und Hütten der ehemaligen Kaufleute, unter denen ein echtes Juwel aus dieser Zeit ist die Hütte P. A. Bashenina.

arhitekturnyj obekt - dacha Bashenina

Unter den architektonischen Sehenswürdigkeiten besonders erwähnenswert ist ein solches Objekt, wie «Ludorvaj» – architektonische Museum-Naturschutzgebiet, gelegen in der gleichnamigenDorf.

Ludorvaj ist eine sehr eindrucksvolle Territorium, an dem sich 21 der Bau von: Windmühle shatrovogo Art, Finca Vostrikov und Finca YAmshikova, Kuala heidnische Kapelle und gleichzeitig Essen, sondern auch viele andere interessante Bauten, von denen die Reiseleiter erzählen. Neben der Erkundung der Architektur des südlichen udmurtov, bei den Touristen gibt es die Möglichkeit, traditionelle Gerichte.


In Ischewsk unter primetnyh Baudenkmäler sehenswert:

  • Das Hauptgebäude zbrojovka;
  • Das älteste Schulhaus;
  • Das Gebäude der ehemaligen monetären Speisekammer;
  • Das Haus Zacharias Lyatushevicha.

Im Dorf Spiel werden Sie bemerken Holzhäuser, die oft die Touristen. In diesen Häusern befinden sich die Quellen mit reinstem Wasser. Beurteilung durch den Volksglauben, wer von diesem Wasser trinkt, wird glücklich sein.

Museen

Udmurtien hat eine reiche historisch-architektonische Erbe. Hier in jedem Dorf findet man eine Vielzahl von Museen der Geschichte und Kultur der Region.

Dank Exponaten, haben Touristen eine Gelegenheit, mehr über die interessantesten und ungewöhnlichsten volkstümlichen Traditionen, Handwerken und Bräuchen, die Kennzeichnen diese Region.

Einmal in Ischewsk, einen Besuch Wert das Museum Kalaschnikow – Ausstellung, erklären über das Leben des berühmten Büchsenmacher, über seine Projekte, sowohl die, als auch diejenigen, die nicht haben das Licht gesehen. Hier gibt es eine sehr reiche Sammlung von Waffen, beginnend mit den ersten Modellen bis zu den aktuellen Produkten.

In Udmurtien Museen wie auch für Kinder:

  1. Finca Tol Baby – Residenz der Udmurtischen Väterchen Frost und seine Enkelin Lymynyl befindet sich im Dorf SHarkan;
  2. Das Museum-Hof P. I. Tschaikowsky – das ehemalige Wohnhaus des großen Komponisten mit Haushaltsgegenständen in Wotkinsk.

Muzej-usadba Tol Babaya

In Udmurtien man findet auch die einzigartigen archäologischen Denkmäler der Geschichte und Kultur. Eine eher ungewöhnliche Freilichtmuseum – Idnakar in Glasow.

Dieser Komplex ist ein mittelalterliches Finno-ugorskoe Burgberg IX-XIII der Jahrhunderte, in denen zahlreiche Gegenstände ausgestellt, die während der Ausgrabung.

Natürliche Objekte

Udmurtien ist Reich an natürlichen Objekten – einer der wichtigsten Vermögenswerte der Region. Hier befindet sich der berühmte Nationalpark «Nechkinskij», besetzen eine große Fläche. In diesem Naturschutzgebiet gibt es eine einzigartige Flora und Fauna, zahlreiche Seen und andere interessante Objekte:

  • Der Flurname «Galevo»;
  • Der Flurname «Sidorovy Berg»;
  • Sumpf Kemulskoe;
  • Die Mündung des Flusses Siwa;
  • Mineralische Quelle Makarov.

In dieser Gegend gefunden wurden Knochen von Dinosauriern, sowie die überreste von versteinerten Holz und Pflanzen.

Unter den natürlichen Sehenswürdigkeiten auch können wir erwähnen:

  • Fürbitte Heiliger Schlüssel im Dorf SHarkan;
  • Hydrologisches Naturdenkmal - der Quelle «Heiliger» in Malopurginskom Gebiet;
  • Quellen «Glück» im Dorf Sundur;
  • Wacholder Hügel in Sarapulskom Gebiet;
  • Die Heilige Quelle des St. Tryphon in Balezinskom Gebiet.

Orte in der

Auf dieser Sehenswürdigkeiten Udmurtien nicht zu Ende. In der Region blieben andere Orte, die fähig sind, beeindrucken die Touristen.

7 Wonders Udmurtien

chudo respubliki - gora Bajgurez

Entdecken Udmurtien, achten Sie auf die beliebte Route «Wunder Udmurtien», die nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Die Exkursion umfasst den Besuch von sieben, mit denen es besser wissen, die Geschichte und Kultur der Region:

  1. Berg Bajgurez – malerische Hügel am Ufer des Flusses CHepca;
  2. Cedar Grove in Zayakino – ein Naturdenkmal von regionaler Bedeutung;
  3. Zuevy Schlüssel – der Ort, wo Sie eine herrliche Aussicht auf die Region;
  4. Residenz Baba Yaga – ein Ort, wo Sie hören Geschichten und machen Amulett;
  5. Das Dorf Perevoznoe – Bezirk, in dem sich die Mariä-Entschlafens-Kloster;
  6. Etappenunterkunft des sibirischen Traktes - der Ort, wo die Gefangenen geschickt in die Verbannung nach Sibirien, blieb auf die übernachtung in einer der vier Kammern;
  7. Die Quelle der Kama – Fluss fließt durch die ganze Republik, im Dorf Kuliga.

Bei der Quelle, Woher es fließt die Kama, mit einem Bein aufstehen kann auf das Rechte Ufer und das andere auf seine linke Hälfte.

Es ist erwähnenswert, dass der Sibirische Trakt – der lange Straße, auf der lange Zeit geschickt Verbannten in Sibirien, fand durch Udmurtien. Hier blieb einmal Radischtschew, Herzen und Tschernyschewski, aber auch Tausende von politischen Gefangenen. Über dieses traurige Ereignis in der Geschichte der Republik erinnert das Museum «DurchgängePunkt». Jetzt hier sehen Sie alle Details der Verbannten – Ketten, Sandalen, Essen und Wagen.

Krasnogorskaya anomale Zone

Unter den geheimnisvollsten Orte in Udmurtien erwähnenswert Ecke, wo es die ungewöhnlichen Ereignisse. Die einheimischen wissen über diesen Ort über 300 Jahre alt, aber versuchen, auf seine Seite zu umgehen, und das hat seine Gründe.

Wissenschaftler haben es geschafft, zu bemerken, dass die anomale Zone hat geopathische Fläche, eindringen auf das führt zu unangenehmen Folgen. In 13 Kilometer vom Dorf Krasnogorski es gibt eine Seite, wo diese Anomalie manifestiert sich am stärksten. Hier wachsen die Bäume kahl, und es gibt viele Lücken in der Grasnarbe mit zhuhloj gras. Geologen führen dies auf die Anwesenheit von scharfen Magnetfelder an diesen stellen.

Die Reise nach Udmurtien kann sich in eine interessante und unvergessliche Ereignis, denn in dieser Region gibt es eine Menge von authentischen Sehenswürdigkeiten, die die Aufmerksamkeit der Touristen.

Schauen Sie sich das informative Video über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Udmurtien: