Home / Land für den Urlaub / Russland / Was ist der Gastronomie-Tourismus in Russland: Prinzipien in der Region Tver

Was ist der Gastronomie-Tourismus in Russland: Prinzipien in der Region Tver

gastronomicheskij turizm v Rossii

Mensch, geht in die kulinarische Tour in exotische Länder und denkt, dass er weiß alles über das Essen in Russland ist zutiefst falsch. Dieses Land kann überraschen mit Ihrer Vielfalt nicht nur Ausländer, sondern auch Russen.

Nach dem Umzug von einer Region in die andere zu entdecken gibt viel überraschendes und Interessantes. Und Gastronomie-Tourismus in Russland - ziemlich vielversprechend Umfang der Entwicklung der Regionen.

Was ist der Gastronomie-Tourismus?

chto znachit gastroturizm?

Die nationalen kulinarischen Traditionen sind Teil der Kultur eines beliebigen Volkes. Gastronomische Touren sind von Interesse nicht nur bei den Fans gut zu Essen und Menschen, die für neue Geschmackserlebnisse, sondern auch an professionelle Köche, Liebhaber von Bio-Produkten und diejenigen, die wollen einen Blick auf irgendein Land mit einer ungewöhnlichen Seite.

Durch das PRISMA Essen eröffnet eine neue Perspektive auf die Geschichte, die Natur und Geographie des Planeten.


zum Inhalt ↑

Grundsätze der Organisation

Wie bei allen anderen Arten des Tourismus, zu gastroturam in der Russischen Föderation gelten die Anforderungen der nationalen und internationalen Standards. Die primäre geltende Dienstordnung - GOST R 50690-2000. Normalen Reisenden wenig über das, was er sagt, aber die Einhaltung Ihrer Anforderungen gewährleistet die Sicherheit und den Komfort der Touristen Reisen durch das Land.

Die Ursprünge der modernen gastroturov liegen in der Antike. Die Kaufleute und Händler aus verschiedenen Ländern begingen Reisen durch die Kontinente auf der Suche nach exotischen Lebensmitteln, Weinen und Gewürzen. Derzeit Reise durch Länder und Kontinente nach neuen geschmacklichen Empfindungen Reiseunternehmen organisieren.

Solche Touren beschränken sich nicht nur auf Restaurants und Cafés besuchen. Dies ist nur ein Teil des touristischen Programms. Ein weiterer Teil kann der Besuch der Märkte, Basare, verschiedene Lebensmittelgeschäfte, die Teilnahme an kulinarischen Workshops und dergleichen Hauptziel des gastronomischen Tourismus ist ein tieferes Touristen Bekanntschaft mit der nationalen Kultur.

Statistik

statisticheskie dannye

Kulinarischen Tourismus gewidmet ausreichend große Anzahl von Büchern, von denen man lernen kann, eine Menge interessanter und nützlicher. Interessierten, die tief in den Prozess gastroturov nützlich Lesen des Buches:

  • «Essen ohne Grenzen. Regeln köstliche Reisen» Marina Mironova;
  • «Gastronomie-Tourismus: moderne Perspektiven und Trends», Autoren: Dracheva E. L. und T. T. Christow

Angeboten Reiseunternehmen gastronomische Touren unterteilt nach Bereichen.

Nach Einschätzung der TurStata gastrotury in Russland sind heute einer der am schnellsten wachsenden des inländischen Tourismus.

Die Statistik zeigt, dass dieses Segment der touristischen Dienstleistungen im Land stieg im 2 mal. Dabei fiel das Wachstum gastroturov außerhalb des Landes.

Eine ähnliche Tendenz kann man nicht binden nur mit der Position der Wirtschaft im Land, ein Rückgang der Einkommen der Bevölkerung und der instabile Kurs des Rubels. Für die Entwicklung dieser Richtung im Land gemacht in letzter Zeit sehr viel. Sehr beliebt sind Touren auf gastrofestivali, die gehalten wurden in vielen Regionen des Landes.

Arten gastroturizma

Nach der Art der Organisation von Touren Sie können unterteilt werden in:

  1. Die ländlichen. Diese Art der Touren können sich nicht nur die Abfahrt in die Landschaft für die Verkostung umweltfreundliche Produkte, sondern auch die Teilnahme an den arbeiten für den Anbau und die Sammlung von Gemüse oder Obst. Solche Touren werden in kleine russische Städte oder Dörfer. Sie erlauben Touristen lernen den Alltag der Dorfbewohner und dem Russischen Kernland;
  2. vid selskih turov

  3. Ökologische. Der Hauptunterschied solcher Touren in der ländlichendie Tatsache, dass Sie zum Besuch der nur spezialisierten ekoferm oder Betriebe;
  4. Bildungs -. Diese Art von Touren beinhalten nicht nur die Reise, die Verkostung, sondern auch die Ausbildung Kochkünste;
  5. Restaurant. Bedeuten Reise mit einem Besuch der berühmten Restaurants mit der authentischen Küche oder;
  6. Ereignisgesteuerte. In der Regel ist es Touren, die sich mit dem Besuch des gourmetfestivals. Die beliebtesten von Ihnen — Bier;
  7. Kombinierte. Können den Besuch der Restaurants und die Teilnahme an Meisterklassen.

Ähnliche Touren können Gruppen und einzelnen.

Die Entwicklung der kulinarische Touren in der Russischen Föderation

In einer Anzahl von Städten und Regionen zu den beliebtesten in Russland im Segment der gastronomischen Tourismus, nach Einschätzung der TurStata, angemeldet sind: Moskau und Moskauer Gebiet, Sankt-Petersburg, Wladimir, Twer, Tula, Kaliningrad und Nowgorod sowie die Republik Tatarstan und Altai-Region.

Die Richtung des gastronomischen Tourismus entwickelt sich im ganzen Land. In jeder Region gibt es die Rosine.

Zentrale Russland

Die Region liegt im zentralen Teil des Landes umfasst 18 Regionen, die Ihre Traditionen. In jedem von Ihnen können feinschmecker finden Sie viele interessante Dinge.

In gastronomische Karte Wladimirer Gebiet enthalten sind drei Projekte der Russischen Küche:

  • historische;
  • die sowjetische;
  • Modern.

Die am meisten besuchte Stadt in der Region im Rahmen der gastroturov ist Suzdal. Zusammen mit Schtschi und Brei, im Russischen Ofen zubereitet, die Gäste hier aufgetischt Preiselbeere Met trinken. Das Festival des Getränks in der Stadt wurde traditionell.

festival medovuhi v Centralnoj chasti RF

In der Region Smolensk im Museum-Hof «Gnezdovo» das Festival «Löffel und Becher». An dieser Stelle geschaffen, das Zentrum der Volkshandwerke, die von großem Interesse für ausländische und inländische Touristen.

Im Gebiet Jaroslawl wird das Festival von der «Great ROSTOVSKAYA Ohr». Wissenswerte Tour organisiert in diesem Bereich Salzsäure auf die Insel. Darauf erschafft die Atmosphäre des 17 Jahrhunderts mit seinen Traditionen und Salz Vorsehung.

In Tambow Spaß Festivals statt Eier «Kukarekino» im Dorf Satinka und «Michurinsky Apple». Die große Aufmerksamkeit an sich ziehen pokrower Jahrmarkt und Fest Tambower Kartoffel.

In Toul können Sie sich mit der Geschichte von Tula Lebkuchen, sondern auch Nobel pastily und verbringen Sie eine Weinprobe direkt in der Produktion. Lokale Süßigkeiten erfolgt in der wiederhergestellten Technologie aus dem 19. Versuchen Sie Süßigkeiten und Kaufmanns Mittagessen bei der Tourenplanung beim Besuch von Kolomna.

Ein Interessantes Programm für feinschmecker angeboten in der Region Tver. Sie erhielt den Namen «Geschmack (der oberwolga) geworden». In Ihrem Rahmen erfolgt die Bekanntschaft mit primordial tverskimi Speisen, sowie deren pädagogisch Vorbereitung von Workshops.

Es gibt in der Region und Ihr fest, er erhielt den Namen «Pozharsky in Torschok». In der Twerskaja «italienischen Dorf» erfahren Sie alles über Käse und Kosten Sie die berühmtesten Sorten.

Eine riesige Auswahl an gastroturov finden Sie nach Moskau und dem Moskauer Gebiet. Darunter die Tour «Moskau hlebosolnaya». In seinem Programm beinhaltet:

  1. Vertrautheit mit der Geschichte, Traditionen und Besonderheiten der durchfhrung der Russischen fest;
  2. Verkostung von nationalen Gerichten;
  3. Führung durch das Museum der Russischen Küche in Moskau.

Angeboten werden Reisende in der Hauptstadt gastrotury ermöglichen die Bekanntschaft nicht nur mit der Russischen Küche. Auch hier sind alle kulinarische Karte der Welt.


zum Inhalt ↑

Ural

uralskie Obzhornye ryady

Bekannt für seine malahitovymi ERZEUGNISSEN Ural Touristen in der Lage zu überraschen und die kulinarischen Köstlichkeiten der lokalen Küche. In Tscheljabinsk findet jährlich das Festival «Obzhornye Reihen», und in Jekaterinburg - «Grill». Im Rahmen der Tour «die Küche in Jekaterinburg» können Sie versuchen, verschiedene Varianten des berühmten Ural Knödel.

In der Ural-Menü finden Sie eine solche erstaunliche Gerichtewie süße Kuchen mit gemahlenen Kirsche, Kuchen mit Karpfen oder karasem. Keine Kosten fest ohne lokale Köstlichkeiten - gesalzene Pilze, Sauerkraut mit Cranberries. Überraschen Sie jeden Gourmet seinen Geschmack gedämpfte Weizenkörner können Rübe und Ural Kissel, zubereitet aus lokalen Beeren.

Privolzhe

Das Zentrum Priwolschski FO ist Nischni Nowgorod. In der Zusammensetzung dieser Region gehören: Baschkortostan, Udmurtien, Baschkortostan, Region perm, Oblast Pensa, Kirow undOrenburgskaja Gebiet. Die kulinarischen Traditionen des jeweiligen Unternehmens enthaltenen Bezirke haben Ihre eigenen einzigartigen individuellen Merkmale.

  • Im Gebiet Nischnij Nowgorod ein Besuch in Sarow und Arsamas Touristen kombinieren mit einem Besuch des Festivals «Arzamas Gans».
  • In Mordowien findet jährlich das Musikfestival «Kurgonya», wo Sie in Kontakt mit den lokalen kulinarischen Traditionen.
  • In Mordowien entwickelt ein Interessantes Programm auf die Bekanntschaft mit der nationalen Küche und einem Besuch der örtlichen Naturschutzgebiete.

  • Liebhaber von süßem können nicht verpassen das Festival «Baschkirisch Honig». In der Republik Baschkortostan wurde zudem das Programm «Halal» - Touren, die nicht nur eine Verkostung von lokalen Gerichten, sondern auch Erholung in den malerischen Naturparks.

Der sdliche fderale Bezirk

Das Programm des gastronomischen Tourismus in der Region ist sehr vielfältig. Teil des Bezirks Oblast Astrachan jährlichen Festivals Astrachaner Küche «Plötze» und «Tag der Wassermelone». Großer Beliebtheit in diesen Bereichen genießen die kulinarischen Touren auf der Wolga, im Menü die umfassende Astrachan Ohr. Fordern Sie Ihr nach Geschmack kann nur don.

Sehr beliebt in YUFO gastronomische Touren in die Landschaft. Zum Beispiel, in der kalmückischen Steppe, wo Sie in Kontakt mit dem Alltagsleben der Nomaden und versuchen, Ihre nationalen Gerichte. In den weiten der Region Krasnodar jährlich stattfindende Festival «Knödel» im Museum der Kosaken unter freiem Himmel «Ataman».

vystavka varenikov v UFO

Für Genießer und Kenner von Wein in der Region entwickelt 10 Weinstraßen. Einer von Ihnen «die Schuld der zwei Meere», so konnen Sie sich mit der französischen Technologie der Anbau von Trauben und Herstellung von Wein, erfolgreich die in Russland.

In der Top-Kuban-Wein-Touren «Chateau», «Taman-Halbinsel» mit seinen berühmten fanagorijskimi Weine und «Abrau-Durso».

Vereinbaren Sie einen Wein Reisen kann und auf die Krim. Besonders beliebt sind in diesen Bereichen Weintouren in Massandra und Inkerman. Im Hof der Adligen Petrovskih besuchen Sie das Museum für Wein. Gastronomie-Tourismus auf der Halbinsel beginnt intensiv zu entwickeln. Im Ecopark «Lukomorye», das Festival der nationalen Küchen der Völker, die auf dem Territorium der Republik.

Nord-Kaukasus

Die kaukasische Küche ist traditionell daran interessiert, die große Zahl von Menschen. Zusammen mit dem Besuch der bekannten kaukasischen Badeorten und Attraktionen ist immer schön, genießen Sie den Geschmack der lokalen Spezialitäten. Das Festival «Schaschlik-Mashlyk» besuchen Sie in der Hauptstadt Grosny.

Sehr interessant gastrotury im Zusammenhang mit Kräutertees - jährlich in der Region stattfinden Festivals Berg Tee. Immer gehen in den Kaukasus, um zu versuchen, diese ossetischen Pasteten und Käse aus der Region, sondern auch zu erkennen die Geheimnisse des Kochens. Beeindrucken Gourmet Forelle, die gewöhnlich in Gebirgsbächen, und der lokale Wein.

Nord-West

In der Vielfalt der kulinarischen Touren Wahlkreis mit dem Zentrum in Sankt Petersburg ist nicht Moskau unterlegen. Jährlich im nördlichen Palmyra findet der Petersburger Restaurant-Festival.

Eine sehr interessante Gourmet-Städtereisen bietet shakhmatovo. Im Gehöft von Alexander Blok Dinner-Partys statt, im Menü die Gerichte nach alten Rezepten der Familie Block.

kulinarnye puteshestviya po Severo-Zapadu

Spezielle gastronomische Touren in Sankt Petersburg sind für Kinder. Spannend wäre für Sie ein Besuch des Museums der Schokolade.

  1. Im Kaliningrader Gebiet besuchen Sie die Fischerei-Festival der Gastronomie «Fish Food Festival». Wird er in Selenogradsk.
  2. In der Region Nowgorod findet das Gourmet-Festival «Weliki Nowgorod» und das fest «Spasy» in «Vitoslavlicah».
  3. In Karelien zusammen mit dem Besuch der berühmten Kizhej Kochen kann man lernen karelischen Pforten, versuchen, Ihr Ohr auf die Sahne Lohikejtto und die berühmte karelische Balsam.

Fernost

Die Region mit einem enormen touristischen Potential zieht die Aufmerksamkeit der Reisende mit seinen Naturschönheiten. Lokale Küche ist Reich an Fisch und Meeresfrüchten. Es passte sich in die Tradition des Kochens in China, Korea und Japan, bereichern Ihren nationalen kulinarischen Besonderheiten der Russischen, Nanai und udeghes.

Kaum jemand wird sich weigern, zu versuchen fernöstlichen Krabbe, vylovlennogo aus den Fluten des Pazifischen Ozeans, oder trepanga. Wunderbaren Geschmack haben lokale Jakobsmuscheln und Lachs.

Sehr schwer zu widerstehen, nicht zu versuchen, die koreanische Süßigkeiten oder russische Pfannkuchen mit rotem Kaviar.

Gastronomische Touren auf Sachalin und Kamtschatka werden durch eine unvergessliche Fischerei auf dem Meer und Urlaub in den Naturschutzgebieten. Die bekannteste Sachalin gastronomische Attraktion giltlokale Auster. Einige Exemplare erreichen ein Gewicht von 500-600 Gramm. Man kann nicht versuchen, die lokalen äschen. Viele Gourmets kommen in den Fernen Osten wegen diesem erstaunlich köstliche Fische.

«Köstliche» Reise durch die Welt

Die beliebtesten gastronomische Touren in der Welt sind die Europäische, die asiatische und kaukasische Richtung. Jeder von Ihnen umfasst einzelne, die interessantesten Touristen des Landes.

Europa

Evropejskaya chast

Beliebt bei Gourmets in Europa erfreuen sich solche Länder, wie:

  • Italien. Das größte Interesse bei den Touristen dieser Richtung verursacht Toskana. Einer der kulinarischen Touren in Russland in diese italienische Provinz bietet Julia Vysotsky. Er beinhaltet die übernachtung in der Villa Konchalovskih, Besuch der lokalen Märkte und Kochkurs.

    Diese Landschaft interessant urwüchsigen Dorf und Meer Fleischgerichte sowie lokale alkoholische Getränke.

  • Frankreich. Jede Provinz des Landes hat Ihren ganz besonderen Blick auf das Kochen. Seit einer Woche des Aufenthalts in Paris können Sie verstehen in den meisten kulinarischen Köstlichkeiten. Besonders unvergesslich Paris im Herbst, wenn er mit dem Geruch von gerösteten Kastanien;
  • Spanien. Das Land, wo in Andalusien kann man verstehen, was echte Gazpacho. Nur in Spanien können Sie die authentische Paella und das beste Steak aus Rind zu suchen in Ekstremadure.
  • Deutschland. Dieses Land ist einen Besuch Wert wegen seiner Kneipen-Festivals. Bayerisches Bier, Wiener Würstchen und vieles mehr erwartet den Reisenden in dieser Gegend. Sehr beliebt bei Touristen Kneipen München und Köln.
  • Belarus. Gastronomie-Tourismus in diesem Land erst zu entwickeln beginnt, aber schon fand seine Fans. Urlaub in diesem Land für viele zur Verfügung steht, und die lokale Küche bietet nicht nur Ihren «Zauberern». Viele Touristen sind überrascht über den lokalen Schinken und Käse.

Asien

bluda Azii

Die Beliebtheit der asiatischen Küche in der Welt ständig wächst. Dies erklärt das Interesse an kulinarischen Touren in die Länder dieser Region. Die am meisten besuchten Reiseziele:

  1. China. Das berühmteste Gericht des Landes, Peking-Ente, können Sie versuchen, in den Restaurants der Hauptstadt, und für den berühmten chinesischen Maultaschen zu fahren in Shanghai.
  2. Chengdu ist bekannt für seinen brennenden Eintopf, und die Tradition der Teetrinken kann man in jeder Provinz.

  3. Thailand. Es ist das Land der exotischen Gerichte aus Meeresprodukten. Für viele scheinen Sie extrem, vor allem auf Phuket, aber die Liebhaber kulinarischer Experimente werden sehr schnell Ihre Fans.
  4. Indien. In diesem Land ziehen die Aufmerksamkeit der Touristen Nord-Indisch (Fleisch) und Süd-Indische (Vegetarische) Küche.
  5. Japan. Wie in China, im Land der aufgehenden Sonne das Besondere Interesse bei den Touristen rufen die Tradition der Teetrinken. Die ganze Vielfalt der japanischen Küche kann man in den Restaurants Tokio.
  6. Korea. Ungewöhnlich scharfe koreanische Küche ist für winterhart Magen. Aber genau das lenkt die Aufmerksamkeit der Touristen auf der Suche nach Nervenkitzel.

Die kaukasischen Länder

Küche Georgiens, Armeniens, Aserbaidschans oder Abchasien haben viele Gemeinsamkeiten, aber es gibt auch nationale Besonderheiten, die im Zusammenhang mit der Natur und der Wirtschaft der Länder. Während Georgien vielleicht interessant für seine Weinkeller-Touren, Armenien anbieten kann, Cognac-Verkostung.

Die Reise in diese Länder und kulinarische Genüsse beschreibt die vielen Klassikern der Weltliteratur. Touristen in diesen Ländern zieht die traditionelle Gastfreundschaft in Ihnen lebenden Völker, atemberaubende Natur und sehr gutes Essen.

Schließlich schauen Sie sich das Video über Gastronomie-Tourismus in Russland: