Home / Land für den Urlaub / Russland / Vulkan Kluchevskaya Sopka: ausgestorben oder Verantwortlicher, wo ist die Karte

Vulkan Kluchevskaya Sopka: ausgestorben oder Verantwortlicher, wo ist die Karte

Kluchevskaya Sopka - potuhshij ili dejstvuushij vulkan?

Kluchevskaya Sopka – eine der bedeutendsten Vulkane, die sich in der Kamtschatka-Rand. Um das Wunder der Natur, an den Fuß des Berges strömen Touristen aus der ganzen Welt.


Kluchevskaya Sopka auf der Karte

kamchatskij gigant na karte

Im Laufe der Jahre Ausbruch des Feuers Riesen tauschten das umliegende Gebiet, wodurch eine neue Landschaft für Meilen. Und jetzt ist er nicht ausgestorben ist.

Wo wohnen Sie?

Ein aktiver Vulkan zu finden im östlichen Teil der Halbinsel Kamtschatka etwa 400 Kilometer von der Hauptstadt Petropawlowsk-Kamtschatskij, 60 km von der Beringstraße und in genau der gleichen Entfernung von der Siedlung Kozyrevsk – ein entscheidender Ort, wo ständig starten die Touren zum schlummernden Giganten.

Route zu klyuchevskoy Kuppen – eine der beliebtesten touristischen Destinationen, Favorit für Touristen.


Kluchevskaya Sopka und der Berg, der Teil, der Vulkan, gehören zum Pazifischen Feuerring von großer Mächtigkeit. Es erstreckt sich von der Halbinsel Kamtschatka und setzt sich bis an den Berg Erebus in der Antarktis. Auf diesem Weg stoßen zwei tektonische Platten – die Eurasische und die pazifische, erklärt die seismische Aktivität des natürlichen Objekts.

Wiederum Kluchevskaya Sopka ist ein Teil des klyuchevskoy Berg, auf dem Hang bildete sich diese und andere Kegel. Die bekanntesten von Ihnen:

  • Scharf und Flach Tolbachiki;
  • Stein;
  • Unbenannt;
  • Berg-zahn;
  • Große und Kleine Udiny;
  • Krestovsky.

Geschichte der Bildung und Eruptionen

istoriya izverzhenij

Kluchevskaya Sopka gibt es seit etwa 7000 Jahren ist ein ziemlich junges Alter für einen Vulkan. Zum Zeitpunkt der Gründung stellte Sie eine zentrale Typ Stratovulkan, erschwert die große Anzahl der Schlacke Kegel – an seinem Hang gab es etwa 50 Nebenwirkungen Kratern. Mit jedem Ausbruch Ihrer Anzahl erhöht oder verändert seine Lage – auf der Oberfläche entstanden kleinere. In Folge der Aktivität der Vulkan bekam fast die perfekte Form eines Kegelstumpfes.

Die erste Erwähnung über die Aktivität des Vulkans stammt aus dem Jahr 1697, und eine vollständige Beschreibung dieses Prozesses geschah im Jahr 1737. In jenen Tagen Stepan Krashennikov – einer der Teilnehmer der zweiten Kamtschatka-Expedition – dazugekommen, zu bemerken, dass die Folgen der Explosion und Austritt von Lava dauerte etwa eine Woche. Während der Eruption selbst Sopka verwandelte sich in eine Feste sizzling Hot Stone, Lava und Eilte mit mächtigen Lärm nach unten zum Fluss.

Der zweite noch stärkere Eruption war im Jahr 1966. In dieser Zeit heiße Lava Glas hinab in das Tal des Flusses Kirgurich, und dann fuhr zum Dorf Schlüssel, woraufhin die einheimischen deutlich Angst.

Seitdem die Wissenschaftler weisen darauf hin, dass der Vulkan aktiv alle 5-7 Jahre, sondern permanent Dampf, Rauch und Gase, die aus dem Schlot sagen, dass träge Eruption geht ständig.

Insgesamt ist in den letzten 200 Jahren der Prozess der Ausbruch des Vulkans erfolgte etwa 200 mal, und die höchste Aktivität wurde bereits in den 1980er Jahren. Im Januar dieses Jahres im Berg entstand ein Riss der Länge von einem Kilometer, von der Nässen Lava und Asche verschüttet.

Beschreibung Riesen

Vermutlich Lage klyuchevskoy Kuppen schätzte und dessen name. Auf einer von Versionen, eine kleine Entfernung von der Siedlung Schlüssel und Flüsse Kluchevki Vulkan den Namen gab, und auf der anderen – eine große Anzahl von heißen Schlüsseln, die sich in der Nachbarschaft.

Eigenschaften

Kluchevskaya Sopka ist nicht nur einer der aktivsten Vulkane auf dem Planeten, es ist auch der höchste Vulkan nicht nur Russland, sondern auch des Festlandes Eurasiens. Dank der zahlreichen Eruptionen sowie sehr beispielloser Aktivität, seine Höhe ändert sich ständig. Auch jetzt bleibt es nicht ganz genau, jedes Jahr die Größen des Vulkans steigt von 15 bis 100 Meter.

opisanie velikana

Nach der letzten Eruption des Jahres 2013 die Höhe des klyuchevskoy Kuppen wurde betragen von 4750 bis 4850 Meter, der Durchmesser des Kraters – 750 m und seiner Tiefe von fast 500 Metern. Dabei ist die Höhe des Vulkans beträgt15 Kilometern. Das Wachstum des Vulkans erfolgt durch nabegaushej geschmolzener Lava auf der Oberfläche des Kraters.

Vulkanische Aktivität

Nach Ihrer Aktivität Kluchevskaya Sopka übertrifft viele andere Vulkane, die den Pazifischen Ring aus Feuer. Er ist fast immer aktiv, und wenn der Prozess der Eruption, diese Aktion begleitet von einem kleinen Erdbeben, ausgeprägten Explosion sounds und reichlich weißem Rauch. Dieser ganze Prozess stattfinden kann von einer Woche bis zu einem Monat.

Übermäßige vulkanische Aktivität klyuchevskoy Kuppen aufgrund der Tatsache, dass dieser Vulkan in seinem Alter ist noch Recht jung, und nach seiner Aktivität ist er unterlegen gavajskomu Kilauea.

Und obwohl die Wissenschaftler behaupten, dass der Vulkan tobt nicht oft, sondern nur einmal in 5 Jahren, von den einheimischen darauf hingewiesen, dass in einigen Situationen kann der Vulkan spuckt Asche und Lava im Laufe des Monats.

Die auffälligsten Symptome der Aktivität ereigneten sich in verschiedenen Jahren:

  1. Im Jahr 1938 Vulkanausbruch geschah etwa 12 Monate;
  2. Im Jahr 1966 Eruption des Kraters PIIP (Nebenprodukt des Kegels) dauerte 3 Monate;
  3. Im Jahr 2004 die Höhe der Emission von Asche Betrug 8 Kilometer;
  4. Im Jahr 2013 ereignete sich auf der Emission von Asche in Höhe von 10-12 km.

Wenn der Vulkan aktiv ist, wird er äußerst gefährlich sowohl für Bewohner, als auch für lokale und internationale Airlines. Durch die Haupt-Krater in solchen Momenten freigesetzt werden, die lockeren vulkanischen Materialien, Fliegen bis zu einer Höhe von 10-15 km. Selbst Lava kommt durch die Auswirkung der Kegel, in einigen Momenten erreicht der örtlichen Gemeinden.

Der Tourismus in diesem Gebiet

Durch die ständigen Eruptionen des Vulkans, die Ströme der Touristen, die treffen mit diesem Feuer speienden Wunder der Natur Kamtschatkas, nicht stoppen, sondern nur noch mehr wachsen mit jedem Jahr.

Aufstieg auf den Vulkan

Die erste Besteigung Kluchevskuu Sopku geschah im Jahre 1788, als eine Gruppe, die Mitglied der Marine-Offizier Daniel GAUSS, sowie seine zwei Gefährten, den Berg bestiegen , ohne irgendwelche Fertigkeiten des Bergsteigens. Der nächste Versuch erfolgte nach 140 Jahren, aber es ist fehlgeschlagen, da auf eine Gruppe von Bergsteigern Lawinen.

Seitdem ist der Aufstieg auf den Vulkan zu einem der beliebtesten Aktivitäten der Touristen auf der Halbinsel Kamtschatka.

pohod na vershinu

Heute Touristen im Bestande von der exkursionsgruppe und unter gebührender Beachtung der Sicherheit können steigen zum Krater des Vulkans. Ohne Begleitung der Lehrer selbst sollte nicht versuchen, steigen selbst – Sopka viele ums Leben erfahrene Kletterer, wie die nach Ihrer Schuld wegen Fahrlässigkeit und Verschulden des Vulkans.

Der Aufstieg zum Gipfel des Vulkans Russland beginnt mit der lateralen Seite des Kraters Apahontich – dort, wo sich der gleichnamige Aussichtsturm vulkanologicheskaya Station. Die beste Zeit für solche Reisen gilt als September. In diesem Monat auf dem Weg durch den Wald, die auf dem Weg von der Siedlung zum Vulkan, den Touristen nicht ärgern Mücken und Gnus und die umliegende Landschaft begeistern herbstfarben.

Warum diesen Berg betrachten, um die Heiligen?

Mit klyuchevskoy Sopkoj bei der indigenen Bevölkerung von Kamtschatka viele Legenden verbunden, und Sie betrachten Ihr Heiliger Berg, wie der Fujiyama bei den Japanern. Die Einwohner glauben, dass, wenn Gott schuf die Welt, an der Stelle, wo jetzt befindet sich ein Vulkan, waren seine Hände.

Nach einer anderen Version, der Vulkan ist ein Ort, wo wohnen die Seelen der Toten, daher wird in dem Moment, als er von der ausbrechenden Lava oder geht nur der Rauch, tote Spülen Sie Ihre Jurte Knochen der Wale-Produktion im Feuersee unter dem Vulkan. Aus diesem Grund sind die Angehörigen der Volksgruppe lebte hier bis zur Ankunft der ersten Einheiten Landratten, nicht steigen.

Die hohe Aktivität des Vulkans und permanente Eruption, begleitet von den vereinen von Rauch und roten Flammen, die den Touristen die Möglichkeit geben, werden Zeugen eines einzigartigen Spektakels.


Schauen Sie sich das Spaß-Video über den Vulkan Kluchevskaya Sopka und Umgebung: