Home / Land für den Urlaub / Russland / In welchen Russischen Städten gibt es U-Bahn: das erste, Tiefe und kurze

In welchen Russischen Städten gibt es U-Bahn: das erste, Tiefe und kurze

v kakih gorodah v Rossii metro?

Die Gesamtlänge der Eisenbahn alle U-Bahn-Linien, die in Russland, weniger Ausdehnung von New York U-Bahn. Es verhindert nicht, dass der heimischen U-Bahn transportieren jährlich mehr als drei Milliarden Passagiere. Viele russische Städte planen den Bau seiner U-Bahn in Naher Zukunft.

Die russische U-Bahn anerkannt als eine der sichersten in der Welt. Heute ist die Belastung auf die Moskauer U-Bahn vergleichbar mit der Sporthalle, den Fluss der Passagiere. Diese besagt, dass bei der Russischen U-Bahn hat eine Zukunft.

Wo haben die erste U-Bahn-Linie?

Die ersten arbeiten zur Gestaltung der U-Bahn in Russland begannen noch in jene Zeiten, als in Moskau mit einer Bevölkerung von etwas mehr als 1,2 Millionen Menschen das wichtigste Fortbewegungsmittel war Cartage. Architekt Balinskij, Ingenieur Knorre und Maler Karasin entwickelt das Projekt der Bildung in dieser Stadt elektrische Eisenbahnen.

Der öffentlichkeit vorgestellt wurde er im Jahr 1901. Ein Teil von Ihnen musste auf der Erde stattfinden, und die andere geplant, unter dem roten, Tuben-und voskresenskoy Plätzen.

Die Gesamtlänge der geplanten U-Bahn war zu 54 Kilometer. Als zur Finanzierung des Baus wurde die Heranziehung der privaten Investitionen.


Dies war die Ursache des Scheiterns in den Bau der Moskauer U-Bahn. Die Stadtbehörden nicht hinnehmen, dass die Einnahmen aus dieser Art von Transport werden Vorbeigehen Ihre Schatzkammer.

kto pridumal metro?

Im Jahr 1912 war ein erfolgloser Versuch, die Realisierung des Projektes zu initiieren Knorre. Der wirkliche Bau der Moskauer U-Bahn begann in der UdSSR. Im Jahr 1931 Plenum des ZK der KPdSU die Entscheidung über den sofortigen Beginn des Aufbaus, der Prozess startete. Pflichten nach der Erfüllung des Projekts gelegt wurde auf Kaganowitsch.

Acht Züge der Moskauer U-Bahn fuhr seine Passagiere im Februar 1935.

Der Prozess der Bau der U-Bahn in das Land des zweiten Weltkriegs unterbrochen wurde und erneuert wurde nach Ihrem Abschluss. Petersburger Untergrundbahn wurde im Jahre 1955 gegründet. Dreißig Jahre nach diesem Ereignis vergangen, bis seit dem Start der Arbeit in der U-Bahn Nischni Nowgorod. Im Jahr 1986 Untergrundbahn verdient in Nowosibirsk, im Jahr 1987 in Samara.

Die Letzte U-Bahn in Russland wurde im Jahr 2005 in Kasan. Derzeit erfolgt die Konstruktion der U-Bahn in Voronezh. Im Jahr 2019 ist geplant, Tscheljabinsker U-Bahn.

U-Bahn in Russland - im folgenden Video:

U-Bahn in den Russischen Städten - wo es ist?

U-Bahn in Russland ist man nur in den sieben Städten mit der Bevölkerung mehr als eine Million Menschen. Alle wurden in Betrieb genommen in ganz unterschiedlichen Zeiten und nicht einander ähnlich. Dazu zählen:

  • Die Moskauer U-Bahn — die älteste U-Bahn in Russland. Sie gehört in die Top fünf U-Bahn-Auslastung der Passagier-Flow. Zwölf U-Bahn-Linien haben eine Gesamtlänge in 333,5 Kilometer. Die Bahnlinie verbindet die 200-Stationen. Vierundvierzig von Ihnen anerkannt Kulturdenkmälern. In Naher Zukunft ist geplant, öffnen in Moskau noch 78 neue Stationen.

    Der Durchschnittliche Fluss der Passagiere Hauptstadt-U-Bahn beträgt täglich mehr als 7 Millionen Menschen, und in den Tagen die Spitzenlast von über 9 Millionen.

    Zum 80-jährigen Jubiläum der Moskauer Untergrundbahn ausgeführt wurde die Aktion «Stimme der U-Bahn». Auf einigen Stationen der U-Bahn hört man Ankündigungen klangen die Stimmen der bekannten Russischen Schauspieler und Sänger.

    metropoliten v gorodah Rossii - Moskva

    An der Station «Sokolnitscheskaja» klingt die Stimme der Armen Dzhigarhanyana und Ekaterina Andreeva. U «Zamoskvoreckaya» und kachowskaja klingen für die Passagiere Stimmen Valeria Sutkina und Glauben Alentovoj. Die Stimme von Nikita Michalkow und Christina Aguilera zu hören auf dem «Ring».

    Durch die Unterführung gleis Leinen Waggons verkehren fünf Generationen, veröffentlichten Mytishinskim und Leningrad vagonostroitelnymi Anlagen. Im Jahr 1984 in der Moskauer U-Bahn wurden persönliche Züge. Ihre thematische Gestaltung gewidmet bedeutsame Ereignisse in der Geschichte des Landes.

    Die tiefste Station der Moskauer U-Bahn - «Park Pobedy». Hubhöhe Rolltreppe hier erreicht 64,3 Meter.

  • U-Bahn href="http://tour.liketourist.com/sovet/kuda-pojti-v-sankt-peterburge/">Sankt Petersburg — die tiefste in der Welt der Untergrundbahn. Es besteht aus 5 Linien. Die Tiefe Ihrer Station in Russland - «Admiralty». Sie wurde in einer Tiefe von 86 Metern. Die Gesamtlänge der Eisenbahn St. Petersburger U-Bahn ist 112,54 Kilometer. Täglich 255 Rolltreppen der U-Bahn steigt und fällt, mehr als 2 Millionen Menschen.
  • Der Bau der Petersburger Untergrundbahn war mit gewissen Schwierigkeiten verbunden. Verbunden sind Sie mit podpochvennymi Wasser. Im Jahr 1995 eines der Grundstücke Kirovsko-Vyborskoj Linie war verwischt. Die Bewegung der Züge auf dieser Strecke geschlossen wurde bis 2004.

  • Metro Nischni Nowgorod bekannt, wie Gorkovskaya Schneeverwehungen. Zwei U-Bahn-Linien miteinander verbunden 14 Stationen. Die Besonderheit des Nischegoroder Metro ist terrestrisch Brücke über die Oka.

    metropoliten v Nizhnem Novgorode

    Erstaunliche Engineering-Gebäude zieht die Aufmerksamkeit und ist eines der Attribute, die Teil der Visitenkarte der Stadt. In den Fahrzeugbestand der U-Bahn wird mit drei nominellen Züge. Die Gesamtlänge der Bahn beträgt 18,8 Kilometer, den täglichen Passagiere — ein wenig mehr als 100 tausend Menschen.

  • Metro Nowosibirsk — die erste U-Bahn, errichtet in Sibirien. Es kann zu Recht als die extrem in der Welt für die Temperatur der ihn umgebenden Schicht der Erde. Im Winter die Temperatur des Einfrierens der Ladung erreicht beträchtliche Werte gefriertemperaturen. Auf beiden Linien befindet sich 13 Stationen. Die Gesamtlänge der Leinen Nischni Nowgorod U-Bahn — 15,9 km.
  • Bei der Ausstattung der U-Bahn verwendet wurden die Mineralien, die im Ural, in Sibirien, im Fernen Osten und Georgien. Die tiefste Station der Kiewer U-Bahn befindet sich in einer Tiefe von nur 15 Metern.

  • Metro Samara — besteht aus einer einzigen Linie, auf der sich 9 unterirdischen Stationen und 1 Boden. Die Gesamtlänge der Leinen beträgt 12,7 Kilometer. Auf der Leitung läuft nur 4 beweglichen Zusammensetzung. Täglich Samarskoje U-Bahn befördert mehr als 40 tausend Passagiere.
  • Metro Jekaterinburg — der Letzte in der Periode der UdSSR. Die Ausdehnung der Swerdlowsker Eisenbahn Untergrundbahn beträgt 12,7 Kilometer. Täglich die U-Bahn transportiert, mehr als 170 tausend Menschen. Besteht der U-Bahn Linie 1, auf der sich 9 Stationen. Auf der Linie 15 Einheiten funktioniert.

  • metro v Rossijskih gorodah - Ekaterenburg

  • Metro Kasan - Jubiläums-Geschenk des Landes Stadt. Kazan Untergrundbahn wurde zum 1000 jährigen Jubiläum der Hauptstadt Tatarstans. Dies ist die erste U-Bahn, ins Leben gerufen in Russland nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion ist bislang das einzige in der neueren Geschichte des Landes. Besteht Kasaner-Bahnhof von einer Linie, auf der sich 10 Stationen.

    Im Jahr 2018 muss ein Betrieb noch eine Linie. Auf Ihr befinden sich 13 Stationen. Die Gesamtlänge der Eisenbahn, findend im Betrieb im Moment — 15,8 Kilometer. Täglich transportiert die Bahn mehr als 30 tausend Menschen.

Das große, Tiefe, kurze, kleine und andere interessante Fakten über die U-Bahn

Die Moskauer U-Bahn löst bei den ausländischen Touristen ein echtes Interesse und Bewunderung. Die Gestaltung der Stationen scheint ein künstlerischer Wert und ruft Begeisterung bei den Besuchern der Hauptstadt. Es ist das älteste und längste U-Bahn in Russland. In der Weltrangliste der Moskauer U-Bahn gelangen Sie in 6 Zeile nach der Länge Ihrer Bahn, woraus sich nach Shanghai, Peking, Seoul, London und New York.

Die tiefste U-Bahn-Station in Russland - «Admiralty». Sie liegt in einer Tiefe von 102 Metern, aber die Berechnung ist die Rolltreppe und offiziell beträgt 86 Meter. Sie ist in der weltweiten Rangliste, hinter «Arsenalna» in Kiew (104 m) und «Phung» in Pjöngjang (100 m).

interesnye fakty o Rossijskom metro

Der Petersburger U-Bahn ist eine der tiefsten der Welt. Im Gegensatz zu der Hauptstadt, Petersburg U-Bahn hat mehr als ein bescheidenes Ende.

Im Guinness-Buch der Rekorde eingetragen - Bahnhof Jekaterinburg. 9 Kilometer Eisenbahn befindet sich 7 U-Bahn-Stationen. Es streckt die kurzen in Deutschland und weltweit. Zusammen mit Samarer U-Bahn Untergrundbahn Jekaterinburg die kürzeste nach der Ausdehnung im Land. Die sicherste U-Bahn in Russland Experten anerkannt die Nowosibirisker U-Bahn.

Die wenigsten Passagiere im Land transportiert Kasaner-Bahnhof. Für das Jahr seiner Dienste nutzt etwas mehr als 30 Millionen Menschen. Es gibt in Russland und metrotram. Er startete in Wolgograd. Die unterirdische Straßenbahn verkehrt unter der Erde entlang der Arbeitsfläche auf eine Länge von 17,3 km.

Und wo gebaut wird?

Der Bau der U-Bahn in Russland geplant postsowjetischen Zeit in Städten wie Omsk, Tscheljabinsk, perm, Krasnojarsk, Rostow-am-don, Tscheljabinsk, Ufa und Woronesch. Mangel an Haushaltsmitteln und der Mangel an interessierten in den Bau von U-Bahn-Investoren haben dazu geführt, dass die absolute Mehrheit der Projekte wurden ausgesetzt oder geschlossen.

a v kakih gorodah stroitsya metro?

Der Bau des Krasnojarsker angehalten, bis zum Jahr 2020. Das Schicksal des U-Bahn noch nicht festgelegt. Nach Chabarowsk besteht das Gutachten über die Unmöglichkeit, den Bau der Untergrundbahn-Netz von unterirdischen Flüssen.

Die beste Lösung, die Dinge in Tscheljabinsk. U-Bahn in dieser Stadt begann gebaut im Jahr 1992. Der lang erwartete Start der Inbetriebnahme für 2019 geplant. In Woronesch angenommen bauplan-Skytrain-Bahnhof. In den bestehenden Entwicklungsplänen in den Städten Russlands die Eröffnung der neuen U-Bahn-Stationen. Die aktive Arbeit auf das Empowerment der U-Bahn wird in der Hauptstadt.