Home / Land für den Urlaub / Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Welt, schöne und interessante

Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Welt, schöne und interessante

Samye izvestnye dostoprimechatelnosti mira

Jeder kann nennen Sie die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Welt. Zehn, fünfzehn, zwanzig oder wie viel Sie sich erinnern können in einer Minute? Interessante Orte auf der Erde – eine riesige Menge, aber welche sind die beliebtesten? Wo unzählige Touristenströme nicht zu stoppen für eine Sekunde?


Europäische Sehenswürdigkeiten

Parthenon. Athen. Griechenland

Der Tempel Parthenon, errichtet in 447-437 Jahren vor einer neuen ära gilt als Klassiker der Architektur des Antiken Griechenland der damaligen Zeit. Nach der Form – Rechteck, umgeben von Säulen. Durch eine optische Täuschung das Gebäude müsste Massiv Aussehen, aber die Baumeister im Umfang der erhöhten mittleren Abschnitt der Säule, während die Winkelmaße – verneigten sich in die Mitte. So konstruierte, in der Ferne der Tempel sieht Würdevoller und Linien sehen nicht konkav, sondern gerade.

Die Fassaden des Gebäudes sind mit Reliefs mit Szenen von kämpfen und Schlachten. Die Skulpturen erzählen von der Geburt der Athene, der Patronin der Kirche. Umlaufend Relief mit Szenen der feier des Tages der Geburt der Athene – Zeremonie der Gaben für die Göttin.

Kolloseum. Rom. Italien

Die Arena für Gladiatorenkämpfe – das römische Kolosseum zu Recht nimmt einen der wichtigsten Plätze unter den Sehenswürdigkeiten nicht nur Europas, sondern der ganzen Welt. Das Amphitheater wurde zu einem Symbol der macht des Alten Rom und ist untrennbar mit Gladiatoren, Kämpfe mit wilden Tieren. Die Menge bat «Brot und Spiele», und die macht des Kaisers wurde die grandiose ausziehbare Arena, die mit Wasser gefüllt werden konnte. Die Stufen der Tribüne Bögen und Arkaden von außen in alten Zeiten sah beeindruckend aus, aber im Laufe der Zeit das Wunder des Lichts verwandelte sich in eine halbzerstörte Gebäude. Aber auch Erdbeben und Plünderungen konnten nicht vollständig zu zerstören Arena, die bis zum heutigen Tag beeindruckt durch seine majestätischen Erscheinung.

samye interesnye dostoprimechatelnosti mira

Eiffelturm. Paris. Frankreich

Ausstellung Pariser Weltausstellung gebaut wurde in nur zwei Jahren. Durch die Schaffung eines «temporären Tor» zur Ausstellung, Gustav Eifel und ahnte nicht, dass in ein paar Jahren sein Werk wird bekannt in allen Ecken der Erde. Seit 1889 über Paris thront der Eiffelturm – metallisches ostroverhoe Bau, einfach und elegant. Der Weg zum Ruhm führte durch:

  • das Unverständnis der Zeitgenossen,
  • praktische Nutzung der Antennen,
  • riesige Gewinne aus dem Verkauf von Eintrittskarten,
  • die Anordnung der Aussichtsplattform,
  • Restaurant,
  • die Eislaufbahn.

Pamplemousses - der Eiffelturm in Paris lange Zeit war auch noch die höchste – seine Länge beträgt 300 Meter.


Erfahren Sie interessante Fakten über den Eiffelturm aus diesem Video:

Der Tempel Der Heiligen Familie. Barcelona. Spanien

Die unvollendete Kathedrale von Antonio Gaudí begann mit dem Bau am Ende des XIX Jahrhunderts. Vom ersten Entwurf blieb nur der gotische Stil, der Rest des Fantasien und Experimente des großen Baumeisters herrschte über die traditionellen Stil der katholischen Kathedrale. Kubische Dach erhebt sich über die Fassaden, auf denen zeigt das Leben Christi. Zwölf Türme – die Anzahl der Apostel erinnert an sandige Burgen. Der Innenraum gelöst in übereinstimmung mit den Gesetzen der geometrie – Dekoration im inneren der Kathedrale bestehen aus Ellipsen, Parabeln, hyperboloids. Der Tod von Gaudi und die komplizierten Umstände des XX Jahrhunderts ermöglichten den Bau der Kathedrale erst in den 50er Jahren. Das Haus muss komplett abgeschlossen 2020-2040-Jahren, aber in der heutigen Zeites werden Gottesdienste abgehalten und Führungen.

Schiefer Turm. Pisa. Italien

Der Glockenturm der katholischen Kathedrale Bauten fast zwei Jahrhunderte bis zum Jahr 1360. Aufgrund eines Fehlers in der Berechnung nach dem Bau von drei Etagen der Boden begann zu sinken, und der Turm kippt. Ihre Geschichte ist voller Legenden über den Architekten Bonanno Pisano, den Experimenten von Galileo Galilei. Probe Romanik, zylinderförmiger Stein-Gebäude sieht Monumental. Die Säulen verbinden die Arkaden im obersten, dem achten Stockwerk befindet sich der Glockenturm. Bau schmücken Skulpturen von mythologischen Tieren und das Bild «Madonna mit Kind». Arbeiten für den ausbau des Turms konstant gehalten, und die Gegengewichte nur verlangsamen die Natürliche Neigung. Touristische Aufstieg Wendeltreppe mit 294 Stufen nicht jedermanns Stärke. Befürchtungen über den endgültigen Zerstörung razveivaut Wissenschaftler, die glauben, dass der schiefe Turm von Pisa stehen noch mindestens 300 Jahre.

samye interesnye dostoprimechatelnosti mira

Stounhendzh. Wiltshire. England

Vielleicht die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Welt sind zugleich auch die ältesten. Das archäologische Denkmal ist ein Stein-Bruchstücke mit den Stegen befestigt, gefaltet auf der Oberseite der Türme. Eine solche Struktur bildet trilit und ist Teil des äußeren Rings. Paare trilitov befinden sich symmetrisch. Das Denkmal wurde in der Bronzezeit und ist eines der ältesten von Menschenhand geschaffenen Bauten. Es wird davon ausgegangen, entweder seine Opfer Zweck, entweder Astronomische. Vielleicht diente Sie als Grabstätte.

Sehenswürdigkeiten In Asien

Pyramide Des Cheops. Von Gizeh. Ägypten

Die höchste Pyramide des Cheops ein Grabmal für die Pharaonen des Alten ägypten. Das Wunder blieb fast in seiner ursprünglichen Form ab dem Tag Ihres Aufbaus. Es geschah im Dritten Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung. Nach anderen Angaben mehr als 4.600 Jahren. Majestätische geschaffenes Bauwerk in seiner Größe und inneren Einrichtung geworden, ein einzigartiges Bauwerk in der Geschichte. Bisher setzt Debatte über den Prozess des Aufbaus, Ihrer ursprünglichen Konzeption und der Anzahl der Arbeiter. In der Höhe erreichte 146,5 m, Komplex und Krypten, Grotten und Tunneln ist erstaunlich.

Das Mausoleum Taj Mahal. Von Agra. Indien

Das Taj Mahal wurde im XVII Jahrhundert im Moghul-Stil, die Kombination der persische, islamische und Indische architektonischen Besonderheiten. Es ist zu Recht nicht überstrahlen können keine anderen die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt. Marmor-Kathedrale mit fünf Kuppeln und vier symmetrisch angeordneten Minaretten, ist eine Grabstätte von Schah und seine Frau. Ihre Gräber sind im inneren des Gebäudes, aber die Grabstätte befindet sich unterhalb des Fußbodens. Künstlerische Elemente sind Abstrakt, und die Kuppel verziert mit vergoldeten Figuren und Halbmond.

Die Große Chinesische Mauer. China

Das älteste Baudenkmal der Gesamtlänge von fast neun tausend Kilometer, die Große Mauer wurde gebaut, im Dritten Jahrhundert v. Chr. zum Schutz der Grenzen und im Laufe der Zeit erweitert und gestärkt. Schwierigkeiten bei der Errichtung erlaubt, nahtlos in die Wand der natürlichen Landschaft. Vor allem in der Produktion verwendet wurde, die Erde oder Kiesel. Seltener – Ziegel oder Steinblöcke. Ein Teil von Ihr geht in der Nähe von Peking. In seiner Struktur eingeschrieben wurden Türme, die sich größtenteils auf der gleichen Entfernung von einander, um Alarme beim Angriff auf den Feind. Doch im Laufe der Zeit die Notwendigkeit in Ihrer Verwendung hat sich alles mehr als fragwürdig. Die Wand begann zu kollabieren unter dem Einfluss der Zeit und nur in der XX Jahrhundert begann restavrirovatsya. Man muss bemerken, dass die Wand sichtbar aus dem Weltraum mit bloßem Auge.

samye krasivye dostoprimechatelnosti mira

Sehenswürdigkeiten Von Amerika

Teotihuacan. San Juan-Tertiuakan. Mexiko

Eine verlassene Stadt, die schon vor 2000 Jahren wurde bekannt als die zahlreichste und entwickelt. Auf seiner Fläche befinden sich die Pyramiden von Sonne und Mond. Die Stadt wurde nach dem deutlichen Plan und hatte einen harten Herrscher. Unter seiner Führung entwickelte sich das ganze Mexiko, er war das Zentrum des Handels - auf seinem Marktplatz «Zitadelle» konnte gleichzeitig Platz für etwa 100 tausend Menschen. Aus unbekannten Gründen ist die Stadt in Verfall und wurde ausgeraubt während seiner Blütezeit.

Machu Picchu. Peru

Die Antike Stadt Perus, liegt auf einem der Berggipfel des Landes. Ein verlassenes Haus Inkas konnten lange nicht erkennen. Beeindruckende Gebäude hielten sich nur durch das Eigengewicht. Nach Meinung der Forscher in der Stadt wohnten die Priester und hochrangige Einwohner. Neben Ihren Wohnsitzen, hier befanden sich die Tempel, Hallen und Observatorium. Bemerkenswert sind der Turm der Sonne, der Palast des Mondes und Terrassen.

Christus-Erlöser-Statue. Rio de Janeiro

Auf dem Gipfel des Berges Corcovado die Statue von Jesus Christus - der höchste Punkt in dieser Gegend. Sie wurde für neun Jahre an die Hundertjahrfeier der Unabhängigkeit Brasiliens. Im Jahr 1931 ein Projekt von Christus mit ausgebreiteten Armen in der Form eines Kreuzessah die ganze Welt. Ursprünglich Podest musste ausgebildet sein Land, aber später ersetzt durch Keller-Basis mit einer Kapelle. Alle Teile wurden hergestellt in Frankreich, die wurden auf den Berg mit der Bahn, von der zur Statue führt eine Treppe «Caracol» aus 220 Stufen.

samye interesnye dostoprimechatelnosti mira

Die Freiheitsstatue. New York. USA.

Die Freiheitsstatue ist ein Symbol der Unabhängigkeit und dem Sieg der Vereinigten Staaten von Amerika im Bürgerkrieg. Für viele Auswanderer des XIX – XX Jahrhunderts dieses Denkmal – das erste, was geoffenbart Ihre Augen. Der Prototyp war die Göttin der Freiheit – Liberty. Bei der Erstellung wurden Probleme mit der Finanzierung. Durch eine Bewegung, die Namen derer, die geopfert für seine Schöpfung, in der Zeitung erwähnt wurden. Die feierliche Eröffnung geschah im Jahr 1886.

Wenn Sie viel Reisen, Liebe die Geschichte und Abenteuer – dann müssen Sie alle sehen. Weil es Ihren Horizont erweitern, wird ein unvergessliches Ereignis in Ihrem Leben. Heute die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Welt stehen Ihnen offen, und deshalb können Sie sicher auf eine Reise gehen.