Home / Land für den Urlaub / Wo befindet sich das Mittelmeer auf der Karte der Welt und welche Länder wäscht?

Wo befindet sich das Mittelmeer auf der Karte der Welt und welche Länder wäscht?

Das Mittelmeer von allen Seiten mit Erde umgeben. Ein Blick auf die Karte genügt, um zu vereinbaren mit einem solchen Urteil. Davon wussten noch altgriechischen Gelehrten.


Besonderheiten der geografischen Lage und des Klimas

Mittelmeer Meer genannt, ist nicht umsonst, es von allen Seiten in Kontakt mit den Kontinenten.

Noch nirgends auf der Welt wurde solche große Innenbecken, das mit dem Ozean verbunden ist, nur einer kleinen, für diese Skala, Steg - Gibraltarskim Meerenge.

Meer in seiner geographischen Lage liegt zwischen: Asien, Europa, Afrika.

Mit einer Gesamtfläche von 2 500 Quadratkilometern. Die maximale Tiefe beträgt 5 121 Meter.


Es verbindet den Kanälen und den Straßen mit Schwarzen, Roten und Marmor-Meere.

Bezüglich der Topographie des Meeresbodens, dann hat er alles für das Meer typische Merkmale:

  1. Mainland Hang Schluchten zerschnitten;
  2. Regal schmal.

karta

In der Zusammensetzung des Mittelmeers gehören und inländischen Meer:

  • Ägäis;
  • Alborán;
  • Ijsselmeer;
  • Balearskoe;
  • Das Ionische;
  • Das Ligurische;
  • Das Tyrrhenische.

Im Winter ist das Wetter sehr wechselhaft, regelmäßig gibt es Stürme, und sind reichlich Niederschlag. Die Temperatur erheblich reduziert, weil der Einfluss von Nordwinden.

Im Sommer hier gibt es einen trockenen Nebel und eine kleine Menge der Niederschläge.

Touristen kommen Massiv in diese Orte näher an der Mitte des Sommers. Im Juli sind die Wasserbecken erwärmt sich bis zu +27 Grad.

Länder und Inseln

Zum Mittelmeerraum gehören die riesigen Territorien der Länder und Inseln. Hier sind Beispiele für einige von Ihnen unten.

kakie omyvaet morya?

Land

  • Türkei. Hier befinden sich Resorts, die sehr gern die Russischen Touristen. Die meisten Bedienungspersonal spricht in russischer Sprache, dass erleichtert das Urlaub in einem fremden Land für unsere Touristen. Hier viele gute Strände, günstige Hotels und eine der weltbesten Küchen. Teich wäscht die folgenden größeren türkischen Stadt Mersin, Istanbul, Antalya und Izmir.
  • Italien. Sie liegt im Westen des Mittelmeers. Menschen kommen hierher, um zu Essen eine leckere Pizza und Spaghetti, und genießen die warme Sonne. Seebädern als Rom, Sizilien und Mailand.
  • Spanien. Ibiza, Barcelona und Mallorca ist genau jene Siedlungen, die kommen Reisende, die Spaß und eine gute Zeit. Dies gilt insbesondere für Jugendliche, liebevolle laute Partys.
  • Kroatien. Das Land attraktiv für Touristen vor allem schnell an Dynamik gewinnt Segeln. Für diesen Staat eine Multimillionen-Dollar-Investition.
  • Montenegro. Insbesondere lohnt sich ein genauerer Blick zum Strand von Ada Bojana. Hier der reinste Sand, die nur Sie treffen können in der gesamten Adria. Darüber hinaus hier aktiv entwickelt sich der Tourismus unter den Nudisten.
  • Albanien. Eleganter Küche, schöne Landschaften – so charakterisieren die lokalen Resorts.
  • In der Antike glaubte man, dass das Mittelmeer befindet sich in der Mitte der Welt. Die römischen Aborigines nannten seine Innere Meer, so wie alle seine Ufer wurden von Ihnen unterjocht.

  • Marokko. Hier kreuzen sich Europäische und islamische Tradition und Kultur. Diese Tatsache zieht die Touristen. Nach den Statistiken, die Menschen auch kommen hierher, um einen Blick auf kulturelle Sehenswürdigkeiten. Besonders beliebt Casablanca.
  • Tunesien. Die alten Museen, geheimnisvolle Artefakte, Denkmäler der Architektur, eingä, ngig Märkte – auf lokaler Resorts, die ich nur nicht gefundenWunder.

Insel

Zateryannyj ostrov

Es gibt auch eine Vielzahl von großen und kleinen Mediterranen Inseln, interessant für Reisende. Unter Ihnen sind allein:

  • Djerba. Befindet sich im Norden von Afrika. Mit drevnearabskogo Sprache übersetzt als «Wheaten Stadt». Die Insel erwähnt in der berühmten «Odyssee»von Homer. Rosa Flamingos, die alte Synagoge, Feuerbälle, lokale leckeren Reis – ähnliches einfach nicht entgehen lassen, wenn Sie sich auf Djerba.
  • Sardinien. Befindet sich in der Nähe Kortikoj und Sizilien. Die Archäologen finden ständig hier verschiedene Gräber und Zikkurats. Das sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel.
  • Vulcano. Die Touristen kommen hierher, um einen Blick auf die zahlreichen Vulkankrater.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass wegen der katastrophalen überschwemmungenereignete sich auf 5,3 Millionen Jahren, geschah die Füllung des Mittelmeers. In zwei Jahren entstand ein so großes Wasserbecken!

Östliches Mittelmeer

Am häufigsten zum Östlichen Mittelmeerraum gehören die Küsten von Griechenland, Italien und der Türkei, diese Meinung ist falsch. Wenn man dieses Problem aus der Sicht der Geographie und werfen Sie einen Blick auf die Karte, scheint es, dass der östliche Mittelmeerraum umfasst:

  1. Syrien;
  2. Palästina;
  3. Zypern;

  4. Libanon;
  5. Jordanien;
  6. Israel.

Vor-und Nachteile der Urlaub am Mittelmeer

Otdyh na more

Am Mittelmeer perfekt unterhalten im September. In dieser Zeit bereits die Hitze nachlässt, während das Wasser bleibt warm. Ein zusätzliches Plus ist, dass im Wasserbecken enthält eine große Anzahl von Mineralsalzen und keine gefährlichen giftigen Pflanzen und Tiere.

Erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten ganz verschiedenen Ländern der Welt kennen zu lernen und Ihre Kultur. Denn das Mittelmeer umspült die Küsten der Hälfte der Kontinente der Welt.

In den Ferienorten des Mittelmeers sehr gut entwickelt Kur-medizinische Infrastruktur. Also Menschen, die an Erkrankungen unterschiedlicher Genese, können ohne Aufwand abholen Ort für Ruhe und Erholung.

Nachteile auch keine. Wenn, natürlich, nicht als ein Nachteil der sengende Sommer die Sonne.

Empfehlen sehen sehr interessanter Dokumentarfilm über das Mittelmeer: